Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Ratgeber

In 10 Schritten zur Server-Virtualisierung

Klaus Hauptfleisch ist freier Journalist in München.

Fazit

Ob und wann sich eine Server-Virtualisierung anbietet, muss jedes Unternehmen für sich entscheiden. "Per se kann ein solches Projekt nicht falsch sein, man kann es aber falsch angehen", resümiert Experte Schiller. "Zum Beispiel durch falsche Planung, falsches Sizing oder die Konsolidierung und Virtualisierung der falschen Systeme. Wenn Notfallplanung und Sicherheitsfragen nicht berücksichtigt werden, kein Life-Cycle für virtuelle Systeme feststeht und das Lizenzmanagement nicht angepasst wird, ist das Ergebnis oft nachteilig." Andererseits ließen sich mit Blick auf die Automatisierung und Dynamisierung des Data Center noch weitere Vorteile erzielen - bis hin zur Bereitstellung von Private-Cloud-Services. (wh)