Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Zuständig für die DACH-Region

Informatica ernennt Oliver Schröder zum neuen Geschäftsführer EMEA Central

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der US-Anbieter von Enterprise Cloud Data Management mit Niederlassung in Stuttgart hat für die DACH-Region einen neuen Geschäftsführer und Vizepräsidenten ernannt.

Informatica macht Oliver Schröder zum Geschäftsführer EMEA Central, wo er das operative Geschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortet. Schröder ist seit 2013 bei Informatica und war zuletzt als Senior Director für das Master Data Management Geschäft in EMEA und Lateinamerika verantwortlich. In dieser Rolle konnte er das Geschäft maßgeblich steigern sowie die Sparte MDM zur größten im gesamten Produktportfolio ausbauen, teilt Informatica mit.

Oliver Schröder, Geschäftsführer und VP EMEA Central bei Informatica, setzt auf weiteres Wachstum in der DACH-Region.
Oliver Schröder, Geschäftsführer und VP EMEA Central bei Informatica, setzt auf weiteres Wachstum in der DACH-Region.
Foto: Informatica

Seine langjährige Branchenerfahrung sammelte der gelernte Ingenieur nach seinem Magister für Business Administration 1997 an der Universität Linz. Nach seiner Zeit als Management Consultant bei Contrast war Schröder ab Juni 2000 13 Jahre lang für Oracle tätig, wo er sich unter anderem um das Hyperion Service Geschäft für Westeuropa kümmerte.

"Wir freuen uns besonders, Oliver zum Geschäftsführer zu ernennen. Er ist genau der Richtige, um unser Geschäftswachstum voranzutreiben und in der DACH-Region weiter auszubauen", sagt Stephen Murphy, SVP EMEA Field Operations bei Informatica.

"Ich freue mich sehr auf diese neue Herausforderung und setze auf ein weiteres Wachstum in der Region. Gemeinsam mit unseren Vertriebspartnern, die industrieweit die herausragenden Datenmanagement-Lösungen von Informatica in Kundenprojekten anbieten, werden wir in Zukunft noch mehr innovative Big Data-, Cloud Data-, Master Data- oder Data Security-Projekte realisieren", ergänzt Oliver Schröder. (KEW)