Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

45jähriges Firmenjubiläum

Ingram Micro feiert Geburtstag

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und IoT. Außerdem ist er im Event-Geschäft tätig.
1972 als Macrotron entstanden, hat sich Ingram Micro zu einem der größten IT-Distributoren in Deutschland entwickelt.

Den 45ten Geburtstag feierte Ingram Micro mit den Beschäftigten und deren Familien. Im Aschheimer Ortsteil Dornach bei München fanden fast 1.000 Teilnehmer zusammen. Gemeinsam mit Ernesto Schmutter, Senior Vice President & Chief Executive Germany von Ingram Micro, eröffnete die zweite Bürgermeisterin der Gemeinde Aschheim, Maria Knoller, die Geburtstagsfeier per Fassbier-Anstich. Natürlich ließ sich Frau Knoller nicht nehmen, einem der größten Arbeitgeber der Gemeinde für die Treue zu danken.

Einen Tag später wurden die Feierlichkeiten am Standort in Straubing fortgesetzt. Interessierte Familienangehörige erhielten dabei die Möglichkeit, bei einer geführten Tour einen Blick hinter die Kulissen von Europas größtem IT-Distributionszentrum zu werfen.

Lesetipp: Warum heißt Ingram Micro eigentlich Ingram Micro?

45 Jahre Ingram Micro in Deutschland

Zwölf Jahre nach der Firmengründung, 1983, wurde Macrotron - bis dato "nur" ein Komponenten-Großhändler - mit dem Siegeszug des PCs ein waschechter IT-Distributor. Die Umfirmierung zur Ingram Micro Distribution GmbH folgte im Jahr 2002 - vier Jahre nach der Übernahme Macrotrons durch den US-amerikanischen Ingram Micro-Konzern. Mittlerweile in chinesischer Hand - Ende 2016 wurde Ingram Micro durch die HNA Group mit Hauptsitz in China übernommen - blickt der IT-Distributor in eine spannende Zukunft, in der Technologien wie Cloud Computing, Big Data, IoT, Block Chain und Künstliche Intelligenz den IT-Markt dominieren werden.