Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Digital Transformation Roadshow

Ingram Micro wirbt für Digitalisierung mit dem Fachhandel

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Mit einer Tour durch die Großstädte will die deutsche Tochter des US-Distributors ihren gemeinsamen Weg mit ihren Fachhändlern in die Digitalisierung aufzeigen.
 
  • Frankfurt, 24. August 2017
  • Berlin, 12. September 2017
  • Düsseldorf, 13. September 2017
  • Hamburg, 21. September 2017
  • München, 11. Oktober 2017
  • Stuttgart, 25. Oktober 2017

Eine Transformation mit Plan nennt die Ingram Micro Distribution GmbH ihre Roadshow "Digitalisierung - Risk of Ignoring (ROI)" durch die sechs deutschen Städte. Von Ende August bis Oktober 2017 vermittelt der Dornacher Distributor seinen Fachhandelspartnern bei den Events wertvolle Tipps, die deren Wettbewerbsfähigkeit optimieren sollen.

Mike Cramer, Senior Manager VAD & Digital Transformation bei Ingram Micro, will mit den Präsentationen den Fachhandel bei der Realisierung von Digitalisierungsprojekten unterstützen.
Mike Cramer, Senior Manager VAD & Digital Transformation bei Ingram Micro, will mit den Präsentationen den Fachhandel bei der Realisierung von Digitalisierungsprojekten unterstützen.
Foto: Ingram Micro

Die Digitalisierung sei der nächste logische Entwicklungsschritt, der mit Veränderungen und Herausforderungen für Unternehmen einhergeht, erklärt der Distributor. An den jeweils rund zweistündigen Abendveranstaltungen können sich Fachhändler Wissen rund um das Thema Digitale Transformation mit Ingram Micro als "Lotsen" aneignen.

Auf der Agenda stehen ab 18:00 Uhr Vorträge über die Auswirkungen der Digitalisierung auf die IT-Branche sowie das Produktportfolio oder etwa das Workshop- und Trainingsangebot von Ingram Micro. Zum Abschluss gegen 20:00 Uhr können sich die Teilnehmer in lockerer Diskussionsrunde bei Snacks und Getränken austauschen.

"Mit der Roadshow zum Thema Digitale Transformation unterstützen wir unsere Reseller dabei, ihre Digitalisierungsprojekte zielgerichtet und erfolgreich zu realisieren. Unsere Digital Architects geben den Teilnehmern wertvolle Tipps, die sie sofort auf ihr Unternehmen anwenden können", so Mike Cramer, Senior Manager bei Ingram Micro.

Die Teilnahme ist frei und richtet sich an Mitglieder der Geschäftsleitung sowie Ansprechpartner zum Thema Digitale Transformation im Unternehmen. Alle weiteren Informationen finden sich unter diesem Link. (KEW)

Lesetipp: Warum heißt Ingram Micro eigentlich Ingram Micro?