Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Bis zu 250.000 Dollar im Wettbewerb zu gewinnen

Ingram sucht ISVs für den eigenen Cloud-Marktplatz

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Ingram Micro ruft ISVs auf der ganzen Welt auf, sich am Comet-Wettbewerb zu beteiligen. Zu gewinnen gibt es dort Marketinggelder und die Teilnahme am Cloud Summit.

Insgesamt stellt Ingram Micro weltweit 1,5 Millionen US-Dollar in bar und als Go-to-Market-Finanzierung den Siegern des Comet-Wettbewerbs zur Verfügung, in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) wird der Distributor 250.000 Dollar an die Sieger des Wettbewerbs ausschütten.

Hier können sich interessierte ISVs um Marketinggelder in Höhe von 250.000 Dollar bewerben.
Hier können sich interessierte ISVs um Marketinggelder in Höhe von 250.000 Dollar bewerben.
Foto: Ingram Micro

Im Prinzip können sich an dem Comet-Wettbewerb alle ISVs (Independent Software Vendors, Softwarehäuser) beteiligen, die mit einer neuen Lösung in den Markt treten wollen. In der DACH-Region möchte Ingram Micro vier ISVs auszeichnen, die im Nachgang bei der Markteinführung ihrer Lösungen den Ingram Micro Cloud Marketplace dazun nutzen können, um über die Reseller des Distributors eine breitere Marktdurchdringung zu erreichen.

Dabei werden die Bewerber anhand folgender Kriterien bewertet:

  • Zukunftsvision

  • Potenzial im Channel

  • Eignung für ein Ökosystem.

Alle Teilnehmer am Wettbewerb erhalten von der Jury ein Feedback zu den von ihnen eigerechten Lösungen.

Die Gewinner der Go-to-Market Fundings der DACH-Region in Höhe von 250.000 US-Dollar werden beim Finale in Salzburg am 22. Oktober 2019 ermittelt. Die Top 3 erhalten zudem ein Ticket für den Cloud Summit 2019 in Augsburg vom 14. bis 15. November 2019. Die 15 besten Teilnehmer weltweit können dann noch zusätzlich beim weltweiten Cloud Summit von Ingram Micro 2020 in Miami/Florida (USA) gegeneinander antreten, um dort um Preisgelder in Höhe von insgesmate einer Million US-Dollar in bar zu kämpfen.

Bewerbungen können ab sofort bis einschließlich 30. September 2019 hier eingereicht werden. Dort finden Interessenten auch weitere Details zum Wettbewerb.

Lesetipp: Ingram baut Service-Angebot aus