Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Apple

iPhone 2020 mit 5G und 3D-Sensoren



Simon Lohmann ist Volontär bei der IDG Business Media GmbH. Im September 2017 beendete er sein Studium „Medienkommunikation & Journalismus“ an der FHM in Hannover, seit 2015 ist er freier Journalist bei der Macwelt.
Dank der neuen Features im iPhone 2020 soll Apple im nächsten Jahr rund 15 Millionen mehr iPhones als in diesem Jahr verkaufen.

Der Nachfolger vom iPhone XS kommt in wenigen Monaten auf den Markt. Nichtsdestotrotz gibt es bereits zahlreiche Spekulationen, mit welchen Features das iPhone im nächsten Jahr ausgestattet sein wird. Analysten der größten US-amerikanischen Bank, J.P. Morgan, erwarten, dass mit dem 2020er-Modell die iPhone-Verkaufszahlen wieder steigen werden. In einem Bericht steht:

"Unser positiver Mengenausblick für 2020 basiert auf unserer aktuellen Erwartung für die Markteinführung von vier iPhone-Modellen und wichtigeren technischen Verbesserungen", schreibt Samik Chatterjee, Analyst bei J.P. Morgan.

Bei den "wichtigen technischen Verbesserungen" handelt es sich zum einen um neue Display-Größen (5,4", 6,1" und 6,7") mit OLED-Displays, 5G-Modems mit Unterstützung der sogenannten mmWave und neuen Virtual Reality-Features dank neuer 3D-Sensortechnolgie (Time-of-Flight-Kamera).

Laut CNBC prognostiziert J.P. Morgan außerdem, dass Apple im Jahr 2020 195 Millionen iPhones verkaufen wird, gegenüber geschätzten 180 Millionen im Jahr 2019.