Digitaler Arbeitsplatz

ISG zeichnet Computacenter aus

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Die Information Services Group (ISG) hat Computacenter als einer der Marktführer im Marktsegment Digital Workplace (Digitaler Arbeitsplatz) eingestuft.

In ihrer Studie "ISG Provider Lens Digital Workplace of the Future" haben die Marktforscher von ISG Research Anbieter von Digitalen Arbeitsplätzen unter die Lupe genommen und Computacenter in fünf von sechs Kategorien der Digital Workplace-Services in den oberen rechten Quadranten eingeordnet - unter anderem im Großkundensegment und bei mittelständischen Unternehmen.

Lesetipp: Managed Services im Wandel der Zeit - eine Diskussion

In ihrer Begründung heben die ISG-Analysten heben hervor, dass "der Digital Workplace eine Kernkompetenz von Computacenter ist; hier könne der Anbieter sowohl seine starken technologischen als auch seine geschäftlichen Transformationsfähigkeiten einbringen.

In der Kategorie "Digital Workplace Consulting Services" bescheinigen die ISG-Analysten Computacenter ein umfassendes Beratungsangebot. Das gesamte Portfolio stütze sich auf einen starken technischen und architektonischen Hintergrund. Ergänzt werde dieses Angebot durch Analyse-, KI- und Automatisierungslösungen.

Managed Services im Fokus

"Managed Digital Workplace Services sind das Kerngeschäft von Computacenter", so die Marktforscher von ISG. Im Großkundensegment überzeuge der IT-Dienstleister mit seinem innovativen und kompletten Angebotsspektrum für den Digitalen Arbeitsplatz.

Laut ISG ist Computacenter ein in Deutschland etablierter Anbieter von Mobility Management Services. Die Analysten loben insbesondere die Kombination von fundierten Technologiekenntnissen mit End-to-End-Mobilitätsdiensten. Zudem hebt der Marktforscher hervor, dass der IT-Dienstleister über starke Enterprise Mobility Services und eine etablierte Basis an MDM-Kunden (Mobile Device Management) verfüge.

Lesetipp: IDG-Studie "Managed Services 2019"

Für Michael Hurst, Director Workplace Solutions bei Computacenter, ist die Auszeichnung durch ISG eine verdiente Belohnung der eigenen Anstrengungen: "Die Weiterentwicklung des Arbeitsplatzes zu einem Digital Workplace ist elementar - nicht nur zur Erfüllung der steigenden Anwenderbedürfnisse, sondern auch für die Umsetzung der digitalen Transformation. Mit unserem Portfolio bieten wir standardisierte digitale Workplace-Services, um Implementierungen zu vereinfachen."