Selber testen

Ist mein Android-Smartphone infiziert?

Arne Arnold arbeitet seit über 15 Jahren bei der PC-WELT als Redakteur in den Bereichen Software und Internet. Sein Schwerpunkt liegt auf dem Thema Sicherheit für Endanwender bei PC und Mobil-Geräten.
Die Zahl schädlicher Apps für Android nimmt stetig zu. Auch Handy-Nutzer in Deutschland sind betroffen. Mit diesen drei Tests prüfen Sie, ob Ihr Smartphone virenfrei ist.

Die Zahl schädlicher Apps für Android nimmt stetig zu. Auch Handy-Nutzer in Deutschland sind betroffen. Mit diesen drei Tests prüfen Sie, ob Ihr Smartphone virenfrei ist.
von Arne Arnold (PC-Welt-Redakteur)

Ist mein Android-Smartphone infiziert? (c) Polylooks
Ist mein Android-Smartphone infiziert? (c) Polylooks
Foto:

Viren für Android-Smartphones haben vielfältige Schadfunktionen. Die Teuerste: Der Virus versendet SMS-Nachrichten an hochpreisige Premiumnummern. Die Opfer merken davon erst etwas, wenn die Telefonrechnung kommt. Lange Zeit waren davon nur Nutzer in Asien und Russland betroffen. Denn dort ist es für Kriminelle deutlich einfacher, eine Premiumnummer zu erhalten. Doch im Dezember 2011 traf es auch Anwender in Europa. Die Opfer luden sich einen SMS-Virus herunter, der sich in Kopien von Apps wie „Angry Birds“ oder „Cut the Rope“ versteckte. Auch deutsch Nutzer sollen betroffen sein. Andere Android-Viren spionieren ihre Opfer aus. Sie übertagen persönliche Daten des Nutzers.

Viren sind aber nicht die einzigen unerwünschten Programme auf dem Smartphone. Apps mit aggressiven Werbeeinblendungen und Anschluss an ein großes Werbenetzwerk sind ebenfalls von den meisten Nutzern nicht erwünscht. Oft ist für die Opfer nicht ersichtlich, welche der installierten Apps Werbeanzeigen etwa in die Infoleiste einspielt.

Schließlich gibt es noch eine ganze Menge Apps, die viel mehr wissen wollen, als sie für Ihre Aufgabe wissen müssen. Warum soll etwa eine Taschenrechner-App auf die Standortdaten und das Internet zugreifen dürfen. Oft ist dabei nicht klar, was die Apps mit diesen Daten anfangen. Senden sie diese Infos überhaupt an ihre Programmierer und wenn ja, was machen diese damit? Umsichtige Anwender sollten auch auf solche Apps verzichten.

Mit den folgenden drei Tests finden Sie heraus, ob sich auf Ihrem Smartphone ein Android-Virus, eine besonders neugierige App oder ein Werbe-Programm befindet.

Für Ihren schnellen Überblick: In dieser Bildergalerie finden Sie alle vorgestellten Sicherheits-Apps mit einer kurzen Beschreibung und einem Downloadlink.