Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Matt Parson kommt von Red Hat

ISV CloudBees mit neuem Finanzchef

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und IoT. Außerdem ist er im Event-Geschäft tätig.
Matt Parson, der neue CFO (Chief Financial Officer) von CloudBees kommt von Red Hat. Dort hat er als Mitglied des Finance-Teams Red Hats Umsatzsteigerung von 200 Millionen auf drei Milliarden Dollar innerhalb einer Dekade begleitet.

In seiner über zehnjährigen Tätigkeit bei Red Hat erlebte Parson, wie das Unternehmen von 800 auf 11.500 Mitarbeiter angewachsen ist. Vor seinem Engagement bei Red Hat war Parson bei diversen Beratungsgesellschaften angestellt, unter anderem bei KPMG, Arthur Andersen sowie Ernst & Young.

Matt Parson, neuer CFO von CloudBees: "Ich sehe große Chancen für unser Unternehmen und bin überzeugt, dass 2018 ein hervorragendes Jahr für uns wird."
Matt Parson, neuer CFO von CloudBees: "Ich sehe große Chancen für unser Unternehmen und bin überzeugt, dass 2018 ein hervorragendes Jahr für uns wird."
Foto: CloudBees

Wachstum auch in Deutschland

CloudBees wurde 2010 gegründet und kümmerte sich von Anfang an um das "Jenkins" genannte, von Sun Microsystems etablierte, nach der Übernahme durch Oracle nicht mehr unterstützte, webbasierte Software-System zur Integration von einzelnen Komponenten in einer einzigen Anwendung.

In Deutschland ist erst eine Handvoll Mitarbeiter für CloudBees beschäftigt. Laut Boris Wenzel, Regional Sales Manager DACH, wächst das Unternehmen derzeit auch hier zu Lande sehr stark.

Lesetipp: Deutschlands beste Managed Service Provider 2018