Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Projektgeschäfte mit Betreuungs- und MS-Konzepten

IT Total übernimmt Managed Service Provider Inlis



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Als strategischen Zusammenschluss für ein ganzheitliches Portfolio sieht das Stuttgarter Systemhaus die Zweidrittel-Beteiligung am Rottweiler MSP.

Der IT-Spezialist für Server- und Storage-Lösungen, die IT Total AG aus Stuttgart, hat sich mit Wirkung zum 1. August 2018 zu 66 Prozent an der Inlis GmbH beteiligt. Aus der Verzahnung von kurzfristigen Projektgeschäft und langfristig ausgelegten Betreuungskonzepten ergibt sich ein großes Potenzial, heißt es aus Stuttgart weiter. Inlis ist auf die Betreuung und die Managed-Services von IT-Systemen bei mittelständischen Unternehmen spezialisiert.

Von links: Inlis-Geschäftsführer Klaus Zehnder und IT Total-Vorstand Michael Hammer, wollen gemeinsam mit Fulfillment-Service die ganze Palette der IT abbilden.
Von links: Inlis-Geschäftsführer Klaus Zehnder und IT Total-Vorstand Michael Hammer, wollen gemeinsam mit Fulfillment-Service die ganze Palette der IT abbilden.
Foto: IT Total

Inlis-Geschäftsführer Klaus Zehnder soll mit seinem Team weiterhin das Geschäftsmodell in Richtung System und Security Operation Center (SSOC) entwickeln. Dessen Vertrieb wird zentral von der IT Total AG geleitet, mit Michael Hammer in der Doppelfunktion als Geschäftsführer der Inlis GmbH und Vorstand der IT Total.

Die Stärken im Projektgeschäft werden nun durch die Betreuungs- und Managed-Service-Kompetenz ideal ergänzt, heißt es von IT Total weiter. Im Verbund kann so eine optimale Betreuung mit Rundum-Service angeboten werden, die von der initialen Implementierung bis hin zum Management des kompletten Lebenszyklus reicht.

Lesetipp: Das sind die kundenfreundlichsten Systemhäuser Deutschlands

"In diesem Systemverbund erreichen wir eine ideale Kombination der Geschäftsbereiche und -modelle", sagt Klaus Zehnder, Geschäftsführer der Inlis GmbH.

"Mit der Beteiligung hat die IT Total eine Größe und organisatorische Aufstellung erreicht, mit der sie auch bei sehr großen und überregionalen Kunden als leistungsstarker Partner ins Blickfeld rückt", erklärt Michael Hammer, Vorstand der IT Total.