Softwareentwickler und DevOps Engineers gesucht

iteratec bringt industrielle Softwareentwicklung Einsteigern nahe

29.05.2019
Anzeige  Iteratec beschäftigt unter anderem Softwareentwickler, Lead Developer und Product Owner. Das Unternehmen wurde von Great Place to Work zu einem der besten ITK-Arbeitgeber 2019 gekürt.
Iteratec beschäftigt unter anderem Softwareentwickler, Lead Developer und Product Owner. Das Unternehmen wurde von Great Place to Work zu einem der besten ITK-Arbeitgeber 2019 gekürt: Platz 6 in der Kategorie 101-500 Mitarbeiter.
Iteratec beschäftigt unter anderem Softwareentwickler, Lead Developer und Product Owner. Das Unternehmen wurde von Great Place to Work zu einem der besten ITK-Arbeitgeber 2019 gekürt: Platz 6 in der Kategorie 101-500 Mitarbeiter.
Foto: iteratec

Das 1996 gegründete Unternehmen iteratec beschäftigt unter anderem Softwareentwickler sowie Lead Developer und Product Owner, entwickelt individuelle Softwaresysteme und gestaltet große Systemlandschaften. Zudem übernimmt es technologische Führung, um von sieben Standorten aus Kunden aus Mittelstand und Großunternehmen zu entlasten.

Wir suchen geschlechtsunabhängig: Softwareentwickler, Lead Developer, DevOps Engineers, Product Owner, Scrum Master, IT Security Engineers, Webentwickler, Werkstudenten und Praktikanten im Bereich Softwareentwicklung

Herausragende Initiativen

#nurdemteam
In Zeiten, in denen jeder jeden kauft, gehen wir einen ungewöhnlichen Weg und definieren Unternehmertum neu: Wir wollen auch künftig frei vom Einfluss Dritter sein und unsere besondere Kultur erhalten. Deshalb entschieden sich die Gründer von iteratec, eine Genossenschaft - #nurdemteam eG - zu gründen, die alle Anteile der iteratec übernimmt. Mitglieder können ausschließlich die Kollegen von iteratec werden.

Einarbeiten von Berufseinsteigern
Fresher's Class ist ein Einarbeitungsprogramm in Kleingruppen für Einsteiger. Ziel ist das Vermitteln von Grundlagen der industriellen Softwareentwicklung und Techniken unabhängig vom Projektumfeld. So müssen die Entwickler nicht in den Projekten ausgebildet werden, was die Projektteams entlastet.

Roboter als neuer Empfangsmitarbeiter
Der Roboter von Segway (Loomo) kann eigenständig im Büro navigieren. Dank einer Gesichtserkennung erkennt er Mitarbeiter. Später soll er im Empfangsbereich arbeiten, Besucher empfangen, sie zum Sitzungsraum bringen oder einen Mitarbeiter rufen.

Klaus Eberhardt, Geschäftsführer: "Wir praktizieren das Prinzip der dienenden Führung. Führen heißt, den Kollegen zu helfen, einen guten Job zu machen. ­Unsere gesamte Arbeitgeberkultur definieren wir als Augenhöhe@iteratec. Dies bezieht sich auf alle Bereiche der Zusammenarbeit zwischen Geschäftsleitung und Kollegen."
Klaus Eberhardt, Geschäftsführer: "Wir praktizieren das Prinzip der dienenden Führung. Führen heißt, den Kollegen zu helfen, einen guten Job zu machen. ­Unsere gesamte Arbeitgeberkultur definieren wir als Augenhöhe@iteratec. Dies bezieht sich auf alle Bereiche der Zusammenarbeit zwischen Geschäftsleitung und Kollegen."
Foto: iteratec

Das sagen die Mitarbeiter:

97 Prozent der Mitarbeiter sagen: "Man kann sich darauf verlassen, dass die Mitarbeiter zusammenarbeiten."

"Die Zusammenarbeit mit jedem Kollegen von jedem Standort funktioniert in sehr kurzer Zeit. Es gibt ein 'Wir' über die Standorte hinweg."

Kontakt für Bewerber

Madeleine Mertig, Tel. 089-614551-0 bewerbung@iteratec.de
karriere.iteratec.de