Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Trotz Aufteilung bei Xerox

Jacqueline Fechner bleibt Managing Director Deutschland

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Auch nachdem das Unternehmen gesplittet wurde, wird Fechner weiterhin ihre Position als Managing Director der Xerox GmbH ausführen.

Dabei soll sie den Fokus auf das Dokumentenmanagement-Outsourcing legen sowie den Geschäftsbereich Mittelstand und die Channel-Partner-Präsenz verbessern. Jacqueline Fechner kam im November 2013 zu Xerox und ist seit dem 1. Januar 2014 Länderchefin und Vorsitzende der Geschäftsleitung.

Die gebürtige Essenerin Jacqueline Fechner wird auch 2017 weiterhin als Managing Director der Xerox GmbH tätig sein.
Die gebürtige Essenerin Jacqueline Fechner wird auch 2017 weiterhin als Managing Director der Xerox GmbH tätig sein.
Foto: Xerox

Begonnen hatte Jacqueline Fechner ihre Karriere bei HP, wo ihre Schwerpunkte auf dem Vertrieb von IT-Dienstleistungen und Outsourcing lagen. Es folgten weitere Führungspositionen bei Wincor Nixdorf im Jahre 2008 sowie ab 2010 bis zu ihrem Wechsel zu Xerox bei der Wipro Technologies GmbH.

"Jacqueline Fechner verfügt über hervorragende Führungsqualitäten und kennt den deutschen Markt genau", so Hervé Tessler, Präsident von Corporate Operations, der ab Januar 2017 Präsident International Operations bei Xerox wird. "In ihrer neuen Rolle mit erweiterten Aufgaben und Kompetenzen wird sie im kommenden Jahr Zeichen setzen und Effizienz sowie Produktivität in den Mittelpunkt stellen - für unsere Kunden und Partner."

"Ich freue mich darauf, mit meinem Team für Deutschland ein prägendes Xerox Geschäftsjahr zu gestalten. Dabei stehen profitables Wachstum verbunden mit Effizienz- und Produktivitätszielen im Vordergrund. Dies soll zum Vorteil unserer im Mittelpunkt stehenden Kunden geschehen", erklärt Fechner. "Wir unterstützen unsere Kunden und Partner in jedem Stadium der digitalen Transformation und über alle Anwendungsbereiche hinweg bei der Automatisierung ihrer Arbeitsprozesse sowie der Optimierung ihrer Produktivität und Geschäftsentwicklung." (KEW)