Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Nachfolger für Sven Heinsen gefunden

Jan Willem Dees ist neuer CEO von Dimension Data Deutschland

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der Niederländer wird ab 1. September 2017 als neuer Vorstand das Deutschlandgeschäft des südafrikanischen IT-Dienstleisters verantworten. Dees folgt auf Sven Heinsen, der seine Funktion als Landeschef Ende 2016 niedergelegt hatte.

Jan Willem Dees übernimmt im Herbst die Geschäftsführung von NTT-Tochter Dimension Data Germany AG & Co. KG in Deutschland. Der 51-Jährige ist bereits über 20 Jahre für den global agierenden IT-Dienstleister in verschiedenen internationalen Funktionen tätig, zuletzt als Director Digital Infrastructure Europe. Zuvor leitete er als CEO von 2008 bis 2016 das operative Geschäft von Dimension Data in den Niederlanden und hatte davor drei Jahre die Position des Director Service Provider Europe inne.

Jan Willem Dees soll sich als CEO für Deutschland unter anderem auch darum kümmern, dass Dimension Data als Arbeitgeber noch attraktiver wird.
Jan Willem Dees soll sich als CEO für Deutschland unter anderem auch darum kümmern, dass Dimension Data als Arbeitgeber noch attraktiver wird.
Foto: Dimension Data

Als CEO soll Dees das Wachstum im deutschen Markt vorantreiben sowie das Infrastruktur- und das Beratungsgeschäft forcieren. Mit der Personalie setzt Dimension Data auf Kontinuität und folgt der Strategie, sowohl das Potenzial erfahrener, sich aus dem Unternehmen entwickelnder Manager in den Mittelpunkt zu stellen, als auch der Ausrichtung als digitaler Lösungs- und Service-Anbieter das notwendige strategische Gewicht zu verleihen.

"Die deutsche Wirtschaft befindet sich in einem fundamentalen Wandel, denn die Digitalisierung verändert Märkte, Geschäftsmodelle und Unternehmen rapide und grundlegend. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, ihr Geschäft konsequent zu digitalisieren und damit zukunftsfähig zu machen. Dabei agieren wir weniger in Pilotprojekten, sondern entlang der gesamten Prozess- und Wertschöpfungskette und setzen als Experte für skalierbare und passgenaue IT-Architekturen sowie Security-Lösungen der nächsten Generation auf höchstmögliche Sicherheitsstandards", so Jan Willem Dees.

"Als weltweit agierender IT-Dienstleister verfügen wir über ein leistungsstarkes Partnernetzwerk sowohl innerhalb der NTT Gruppe als auch in der Zusammenarbeit mit führenden Hard- und Softwarepartnern. Dieses werden wir künftig noch konsequenter nutzen, um unsere ambitionierten Wachstumsziele zu erreichen", ergänzt der zukünftige Deutschland-Chef.

"Jan Willem war bei Dimension Data Europe unter anderem für das Digitalgeschäft verantwortlich und ist somit auch ausgewiesener Experte für den Aufbau sicherer, digitaler Infrastrukturen. Ich freue mich sehr, dass er die Führung der deutschen Organisation übernimmt, um unser Geschäft in Deutschland konsequent weiter auszubauen, dank seiner profunden Kenntnis des deutschen Marktes und seiner internationalen Expertise", so Roberto del Corno, Chief Operating Officer (COO) von Dimension Data Europe und derzeit noch Interims-CEO für Deutschland. (KEW)