Channel-Experte übernimmt beim E-Mail-Security-Spezialisten

Jörg von der Heydt bei Mimecast nun Director Channel Sales DACH

Peter Marwan lotet kontinuierlich aus, welche Chancen neue Technologien in den Bereichen IT-Security, Cloud, Netzwerk und Rechenzentren dem ITK-Channel bieten. Themen rund um Einhaltung von Richtlinien und Gesetzen bei der Nutzung der neuen Angebote durch Reseller oder Kunden greift er ebenfalls gerne auf. Da durch die Entwicklung der vergangenen Jahre lukrative Nischen für europäische Anbieter entstanden sind, die im IT-Channel noch wenig bekannt sind, gilt ihnen ein besonderes Augenmerk.
Mimecast hat mit Jörg von der Heydt einen neuen Director Channel Sales für Deutschland, Österreich und die Schweiz ernannt. Nach Stationen bei Fortinet und Skybox Security ist von der Heydt bestens mit dem deutschsprachigen IT-Security-Channel vertraut.
Der studierte Nachrichtentechniker Jörg on der Heydt blickt auf über 30 Jahre Erfahrung in der IT-Infrastruktur und zahlreiche Stationen im IT-Security-Channel zurück. Diese Erfahrungen bringt er nun bei Mimecast ein.
Der studierte Nachrichtentechniker Jörg on der Heydt blickt auf über 30 Jahre Erfahrung in der IT-Infrastruktur und zahlreiche Stationen im IT-Security-Channel zurück. Diese Erfahrungen bringt er nun bei Mimecast ein.
Foto: Mimecast

Jörg von der Heydt hat zum 1. September 2020 als Director Channel Sales DACH bei Mimecast die Verantwortung für den indirekten Vertrieb in Deutschland, Österreich und der Schweiz übernommen. Er berichtet an Klaus Seidl, der bei dem Anbieter im Bereich E-Mail-Security und Datensicherheit zum 1. Juli als als Vice President DACH die Gesamtverantwortung für die Region übernommen hatte.

In der Branche bekannt ist von der Heydt nicht zuletzt aus seiner Zeit als als Director Channel Deutschland bei Fortinet. Außerdem hat er bei Firmen wie Zscaler und Check Point sowie zuletzt beim Security-Anbieter Skybox Security erfolgreich den Channel mit aufgebaut.

"Mit seiner Expertise aus der DACH-Region ist er ein großer Gewinn für das Mimecast-Team und ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit", sagt Klaus Seidl, Vice President DACH bei Mimecast. "Wir sehen ein großes Potenzial an cloud-basierten Security Lösungen in der DACH-Region und wollen Mimecast noch stärker positionieren. Dabei wollen wir verstärkt auf SME und Enterprise-Partner setzen", so Seidl weiter.

Mehr zum Thema: Systemhaus testet E-Mail-Sicherheitsdienste von Mimecast

"Es ist spannend, wie sich die IT-Security-Landschaft im Bereich Cloud-Lösungen in der DACH-Region in der letzten Zeit gewandelt hat. Mimecast setzt hier mit seinem E-Mail-Security 3.0 Ansatz auf innovative Lösungen. Gleichzeitig sind die Anforderungen im Channel komplexer geworden", ergänzt von der Heydt. Umso mehr freue er sich auf die neue Aufgabe, diesen Bereich in der DACH-Region gemeinsam mit dem Mimecast-Team voranzubringen.