Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Systemhaus mit Wachstumsdynamik

K&P Computer startet mit Rückenwind ins neue Geschäftsjahr



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Mit seinen drei Geschäftsbereichen IT-Wartung, IT-Projekte und Managed Services konnte das Wiesbadener IT-Systemhaus 2016 einen Umsatz von 25 Millionen Euro erzielen.

Die hessische K&P Computer Service- und Vertriebs-GmbH setzt ihren dynamischen Wachstumskurs fort. Beim IT-Dienstleistungsgeschäft konnte der erfreuliche Umsatz von 2015 nochmals um 10 Prozent gesteigert werden.

Das 1985 gegründete Wiesbadener IT-Systemhaus K&P Computer bekräftigte seine positive Wachstumsdynamik im abgelaufenen Geschäftsjahr.
Das 1985 gegründete Wiesbadener IT-Systemhaus K&P Computer bekräftigte seine positive Wachstumsdynamik im abgelaufenen Geschäftsjahr.
Foto: K&P Computer

Auch der klassische Wartungsumsatz stieg um rund fünf Prozent an. Als wesentlicher Wachstumstreiber gilt bei den Hessen seit mehreren Jahren die IT-Betriebsunterstützung. Die Anzahl an Neukunden, bei der K&P Computer die Komplettbetreuung der IT-Systeme übernimmt, erhöhte sich auch 2016.

2016 fanden auch erstmals die Partner-Tage der K&P Computer statt. Unter dem Motto "Gemeinsam wachsen und Erfolg haben" sollte die Veranstaltung in der Wiesbadener Zentrale vordringlich Networking-Plattform sein und neue Potenziale erschließen. Aufgrund der hohen Resonanz werden die Partner-Tage auch 2017 fortgeführt.

"2016 war ein weiteres hervorragendes Geschäftsjahr für K&P Computer. Durch die Erweiterung unseres Leistungsportfolios, vor allem im Bereich Managed Services, sowie durch den strategischen Ausbau unseres IT-Partner-Netzwerkes und die Stärkung der bestehenden Herstellerpartnerschaften ist es uns gelungen, auch in diesem Jahr die Umsatzerwartungen zu übertreffen. Der Dank gilt hier vor allem unseren hochmotivierten und qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern", äußert sich Karl-Peter Münkel, Geschäftsführer von K&P Computer, sehr zufrieden.

Karl-Peter Münkel, Geschäftsführer von K&P Computer, rechnet noch in diesem Jahr mit der Zertifizierung des eigenen Rechenzentrums.
Karl-Peter Münkel, Geschäftsführer von K&P Computer, rechnet noch in diesem Jahr mit der Zertifizierung des eigenen Rechenzentrums.
Foto: K&P Computer

Münkel blickt zudem optimistisch in die Zukunft: "Auch im nächsten Jahr rechnen wir mit einem Umsatzplus: Wesentliche Faktoren unserer Wachstumsstrategie sind, neben der kundenorientierten Erweiterung des Leistungsportfolios durch neue Partnerschaften, vor allem die Konzentration auf Leistungen im Bereich Lizenzmanagement (KPC SAM), Cyberkriminalität (Ransomware) und Managed Services, unter anderem Backup-Solutions und Outsourcing. Dazu zählt auch die für 2017 geplante Zertifizierung unseres Wiesbadener Rechenzentrums. Zentrale Schritte, die uns und vor allem unseren Kunden weitere Chancen eröffnen." (KEW)