Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Nur zwei Jahre nach der Vertriebsvereinbarung

Kaseya nennt ADN als führenden Distributor für DACH



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der irische Hersteller von IT-Management Lösungen für Managed Service Provider und KMUs nennt den VAD aus Bochum als bevorzugten Distributor in der Region.

Die Bindungen zwischen derAdvanced Digital Network Distribution GmbHundKaseya Ltd.mit Hauptsitz in Dublin wurden weiter gestärkt. Laut ADN setzt Kaseya ab sofort auf den Channel und fokussiert den Bochumer VAD als bevorzugten Distributor in der DACH-Region.

Hermann Ramacher, geschäftsführender Gesellschafter der ADN, schätzt die Managementplattform von Kaseya und die dadurch entstehenden Einspareffekte.
Hermann Ramacher, geschäftsführender Gesellschafter der ADN, schätzt die Managementplattform von Kaseya und die dadurch entstehenden Einspareffekte.
Foto: ADN

Mit Kaseya verfolgt ADN das Ziel, eine IT-Systemmanagement Plattform anzubieten, die eine Verwaltung kompletter IT-Umgebungen erlaubt und die sämtliche relevanten Informationen in einem einzigen Dashboard integriert. Deshalb werde eine langfriste Partnerschaft mit dem Channel angestrebt, die aufgrund der stetigen Weiterentwicklung der Lösungen zukunftsfähig ist. MSPs sowie kleine und mittelständische Unternehmen können so langfristige Services auszubauen, für Ihre Kunden weiterentwickeln und letztendlich mit der Lösung wachsen, heißt es aus Bochum.

"Wir setzen Kaseya selbst in unserem mittelständisch geführten Unternehmen ein und können deutliche Einspareffekte verzeichnen", erläutert Hermann Ramacher, geschäftsführender Gesellschafter der ADN. "Kaseya führt die Prozesse unserer IT proaktiv zusammen. Unsere Administratoren können beispielsweise bei den Arbeitsplätzen unserer Mitarbeiter frühzeitig mögliche Störfälle erkennen und vorzeitig reagieren, sodass ein möglicher Ausfall erst gar nicht entsteht."

»

KYOCERA WM-TIPPSPIEL

"Mit der Managementplattform von Kaseya gelingt es uns, genau diese Bedürfnisse unserer Kunden direkt anzusprechen und uns mit dieser umfangreichen Anwendung im Markt zu etablieren", so Ramacher weiter. "Die Next-Generation Business-Lösung sowie die anderen umfangreichen Lösungen decken einen Großteil der Markanforderungen ab."

Direktgeschäft wird eingestellt

"ADN ist einer der führenden Value-Added Distributoren in der DACH-Region und das schon seit Jahren", kommentiert Paul Farr, EVP, Marketing & Business Development Kaseya, die Partnerschaft. "Deshalb haben wir uns entschieden das Direktgeschäft einzustellen und mit ADN Hand in Hand Strategien zu entwickeln und die nächsten Schritte zu gehen."

"Wir freuen uns darauf gemeinsam mit ADN neue und bestehende Partner gemeinsam zu unterstützen, die mit einer zentralen Management-Plattform, IT-Infrastrukturen einfach steuern, per Fernzugriff verteilte Umgebungen managen sowie mit weiteren IT-Management-Funktionen viele Prozesse automatisieren können", ergänzt Farr. "Gemeinsam werden wir vielen Kunden in der DACH-Region mit Prozesseffizienz und intelligentem Komplexitätskonzept Einsparungen ermöglichen und somit deren Geschäftserfolg steigern."

Ebenfalls interessant: So sieht die Distribution der Zukunft aus