Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Cybersecurity Channel Days in DACH

Kaspersky lädt zur Roadshow ein

03.09.2019
Anzeige  Der europäische IT-Security-Anbieter geht im Herbst auf große DACH-Tournee und informiert Händler und Partner über Lösungen und neue Wege der Zusammenarbeit.

Auch die kommenden Jahre werden Unternehmen jeder Größe vor große Herausforderungen in Sachen IT-Sicherheit stellen. Cyberangriffe nehmen weiter zu und sie werden immer ausgefeilter, stellt die deutsche Niederlassung von Kaspersky fest. So bleibt laut Meinung von Analysten Cybersecurity weiterhin eines der wachstumsstärksten Segmente im IT-Markt.

Die Cybersecurity Channel Days informieren darüber, wie Kaspersky Cyberkriminalität bekämpft, private Nutzer wie Unternehmen oder Behörden schützt und wie Partner davon profitieren können.
Die Cybersecurity Channel Days informieren darüber, wie Kaspersky Cyberkriminalität bekämpft, private Nutzer wie Unternehmen oder Behörden schützt und wie Partner davon profitieren können.
Foto: Kaspersky

Kaspersky Cybersecurity Channel Days 2019

Kaspersky gilt als Hersteller von Next-Generation Cybersecurity-Technologien als ein idealer Partner in diesem Bereich. Kaspersky ist seit mehr als 20 Jahren am Markt etabliert, weltweit über 400 Millionen Benutzer und mehr als 270.000 Unternehmen vertrauen auf deren Services. Regelmäßige Spitzenplätze und Awards bei Vergleichstests und nicht zuletzt eine hohe Zufriedenheit im Channel und bei Endkunden machen Kaspersky als Partner attraktiv.

Zwischen dem 4. September und dem 17. Oktober 2019 tourt Kaspersky durch die Region und stellt bei neun Veranstaltungen in sieben Städten sein Portfolio vor. Im Rahmen der Cybersecurity Channel Days erfahren die Teilnehmer unter anderem, wie die Sicherheitsspezialisten Cyberkriminalität bekämpfen. Veranstalter ist die für die DACH-Region zuständige Kaspersky Labs GmbH in Ingolstadt.

Passende IT-Security für alle Bereiche

Die vorgestellten Lösungen der Roadshow richten sich sowohl an kleine, mittelständische und große Unternehmen jeglicher vertikalen Ausrichtung als auch an öffentliche Auftraggeber und Privatanwender. Für Partner zeigt Kaspersky auf den Cybersecurity Channel Days, wie sie ihr Leistungsspektrum erweitern und ihre Marktchancen gemeinsam mit Kaspersky optimal nutzen können.

In der Zentrale von Kaspersky schlägt das Herz des privat geführten Konzerns mit rund 3.900 Beschäftigten, weltweiten Operationen und 35 Niederlassungen in 31 Ländern.
In der Zentrale von Kaspersky schlägt das Herz des privat geführten Konzerns mit rund 3.900 Beschäftigten, weltweiten Operationen und 35 Niederlassungen in 31 Ländern.
Foto: Kaspersky

So wird auf der Roadshow näher erläutert, wie MSPs sowie Managed Security Service Provider neue Geschäftsmodelle entwickeln und wie sich Partner spezialisieren können. Dabei spricht Kaspersky vor allem Neueinsteiger, passive Reseller und registrierte Partner ohne weitere Spezialisierung an.

Der Hersteller verspricht seinen Partnern attraktive Margen, ein klares Rabattsystem und Projektschutz. Weiterhin bietet Kaspersky Wege zur Monetarisierung von kompletten MSP-Modellen über MSP-Leistungen bis zu Möglichkeiten des Co-Marketings an.

Unterstützung der Partner

Ein zentrales Thema wird das neu eingeführte Partnerprogramm "Kaspersky United" für Distributoren, Reseller, Service Provider und Systemintegratoren sein. Es bietet im Rahmen der Statusstufen Registrierter Partner, Silber-Partner, Gold-Partner und Platinum-Partner die Möglichkeit, sich in unterschiedlichen Bereichen zu qualifizieren.

Kaspersky bietet Partnern unter anderem attraktive Margen, ein klares Rabattsystem, Projektschutz und MSP-Modelle.
Kaspersky bietet Partnern unter anderem attraktive Margen, ein klares Rabattsystem, Projektschutz und MSP-Modelle.
Foto: Kaspersky

Diese zusätzlichen Fähigkeiten lassen sich durch Lösungen wie hybride Cloud-Sicherheit, Bedrohungsmanagement und -abwehr sowie Betrugsprävention vermarkten. Auch Dienstleistungen als Managed Service Provider, Managed Detection and Response Provider oder als Authorized Training Center versprechen eine höhere Marge durch verstärkte Expertise.

Mit der Zertifizierung verschiedener Qualifikationen oder Techniken belegen Kaspersky-Partner zudem ihre Expertise und Beraterfähigkeit im Bereich IT-Sicherheit, mit der sie Kunden noch besser überzeugen und dadurch Umsätze steigern können. Zur weiteren Unterstützung stellt Kaspersky seinen Partnern geschäftsfördernde Weiterbildungs-, Vertriebs- und Marketing-Toolkits zur Verfügung.

Termine und Orte

Die ganztägigen Events starten am 4. September in Bern, sind am 17. September in Stuttgart zu Gast, besuchen Wien am 24. September und Frankfurt am Main am 26. September 2019. Nächste Station der Kaspersky Cybersecurity Channel Days 2019 ist Leipzig am 1. Oktober 2019. In Nürnberg sind sogar drei Tage vom 8. bis 10. Oktober eingeplant und die letzte Veranstaltung findet am 17. Oktober 2019 in Hamburg statt.

Kaspersky freut sich auf den Besuch von bestehenden Partnern, die sich über weitere Geschäftsmöglichkeiten und die Neuerungen im Kaspersky-Portfolio informieren wollen. Auch Reseller oder Dienstleister, die genaueres über die Kaspersky-Partnerschaft wissen wollen, sind herzlich willkommen.

Neben den Informationen zwischen 9 Uhr und dem geplanten Ende um 17 Uhr bleibt genügend Zeit zum Netzwerken und Fragen stellen. Für Stärkung sorgt Kaspersky in kleinen Kaffeepausen und bei einem Mittagessen.

Die Agenda und Infos zu Veranstaltungsorten und Anreisemöglichkeiten stellt Kaspersky hier bereit. Die Teilnahme ist kostenfrei, aber sicher nicht umsonst. Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, sind jedoch eine Registrierung und Anmeldung unter diesem Link erforderlich.

Mehr erfahren