Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Workshops und Initiativen zur Bündelung von Kompetenzen

Kiwiko setzt weiterhin auf Zusammenarbeit



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Neben den rund 50 bestehenden Partnern konnten auch vier neue Unternehmen beim fünften Treffen der Systemhaus-Genossenschaft in Kassel begrüßt werden.

Die Kiwiko e.G., ein seit 2016 gegründeter ITK-Verbund mit Hauptsitz im westfälischen Welver, hat bei ihrem fünften Treffen am 15. November 2017 den Fokus auf noch intensivere Zusammenarbeit gesetzt. Michael Illig und Matthias Jablonski, Vorstände der Kiwiko, stellten eine Erweiterung der Kompetenzen seit dem letzten Treffen fest.

Das 5. Partnertreffen mit über 50 Mitgliedern stand diesmal ganz im Zeichen von aktiver und partnerschaftlicher Zusammenarbeit. Kiwiko sucht vor allem noch Partnerunternehmen im Norden und Osten Deutschlands.
Das 5. Partnertreffen mit über 50 Mitgliedern stand diesmal ganz im Zeichen von aktiver und partnerschaftlicher Zusammenarbeit. Kiwiko sucht vor allem noch Partnerunternehmen im Norden und Osten Deutschlands.
Foto: Kiwiko

Auch zahlenmäßig ist die Kiwiko gewachsen. Die neuen Mitglieder der Genossenschaft sind connectiv! eSolutions GmbH aus Lingen, Delta Systemtechnik Horn GmbH aus Bruchsal, die Sila Consulting GmbH aus Borken sowie die CompuTech GmbH aus Linden.

Im Vorfeld der Veranstaltung bildeten sich aus zehn aktuellen Themenfeldern sechs Arbeitsgruppen, die sich mit den Themen "Service", "DSGVO", "Online Marketing", "Unternehmen", "Cloud Readiness" und "Training" beschäftigten. Bis zum nächsten Partnertreffen im Frühjahr nächsten Jahres sollen bereits einige Ideen aus den Workshops umgesetzt sein.

"Die Partner haben hochmotiviert ihren Beitrag in den Workshops geleistet und Ideen und Initiativen zur Bündelung der unterschiedlichen Kompetenzen entwickelt. In den Arbeitsgruppen wurden verbindlich Folgetermine vereinbart, um die erarbeiteten Vorschläge in die Tat umzusetzen. Entscheidend für den Erfolg unserer Aktivitäten ist, dass die Partner ihre eigenen konkreten Vorstellungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit umsetzen und nicht die strategischen Vorgaben einer Dachorganisation", erklärt Matthias Jablonski.

Bei der gemeinsamen Abendveranstaltung wurde bis in die frühen Morgenstunden noch reichlich diskutiert und gefachsimpelt. Interessenten können gerne unter info@kiwiko-eg.com nähere Informationen anfordern. (KEW)