Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Payment-Anbieter mit neuem Service

Klarna bietet Lastschrift als Stand-alone-Lösung



Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Bisher bot Klarna die Bezahlung per Lastschrift nur als Teil seines Checkouts an. Nun ist das Bezahlverfahren auch als Stand-alone-Lösung verfügbar. Zudem startet Klarna eine Kooperation mit dem Onlineshop-System Gambio.
Der Firmensitz von Klarna in Stockholm
Der Firmensitz von Klarna in Stockholm
Foto: Klarna

Händler haben ab sofort die Möglichkeit einer Einbindung der Zahlungsmethode Klarna Lastschrift als Stand-alone-Lösung. Bis dato war das Angebot der Lastschrift nur durch die Integration des Klarna Checkouts möglich. Damit gibt die Klarna Group Kunden die Möglichkeit, aus vier Zahlungsmethoden zu wählen: Klarna Rechnung, Ratenzahlung, Lastschrift oder per "Sofort" (ehemals Sofortüberweisung).

Das Lastschriftverfahren von Klarna bietet Händlern eine garantierte Zahlung, da Klarna auch bei dieser Zahlungsmethode das Zahlungsausfallrisiko für den Händler übernimmt. Außerdem sorgt eine sogenannte "Fallback"-Lösung dafür, dass bei nicht-erfolgreicher Lastschrift der Kauf automatisch in einen Rechnungskauf umgewandelt wird. "Wir freuen uns, dass wir neben Sofort und Klarna Rechnung unseren Kunden nun auch die Klarna Lastschrift anbieten können", so Joschka Pauleschitz, CEO von Filzfaktor. Filzfaktor! ist einer der ersten Online-Shops, der Klarna Lastschrift als Stand-alone-Lösung eingebunden hat. "Wichtig für uns ist, dass unsere wiederkehrenden Klarna-Kunden auch bei der Lastschrift die Möglichkeit haben werden, mit nur einem Klick durch die Klarna 1-Klick-Funktion zu zahlen", so Pauleschitz weiter.

Kooperation mit Gambio

Einen nächsten Schritt geht Klarna mit der Intensivierung der Partnerschaft mit der Onlineshop-Komplettlösung Gambio und launcht das Produkt "Gambio secured Payments powered by Klarna". Damit haben Gambio-Händler künftig einen einfachen Zugang zu Klarna-Zahlungsmethoden.

Gambio ist Anbieter einer leistungsstarken Onlineshop-Komplettlösung, welche bereits von über 20.000 Online-Shops seit Langem erfolgreich eingesetzt wird. Der professionelle Aufbau, der große Funktionsumfang, die einfache Handhabung über den integrierten Administrationsbereich sowie die Tatsache, dass für den Onlineshop keine laufenden Kosten anfallen, machen diese Shopsoftware bei E-Commerce-Profis sowie Einsteigern beliebt. Das nun gemeinsam geschaffene Produkt ermöglicht den über 20.000 Online-Händlern, die mit Gambio arbeiten, einen einfachen Zugang zu den vier Klarna-Zahlungsmethoden. (mh)

Lesetipp: Brüssel legt neue Regeln für Online-Zahlungsverkehr vor