Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Nächster Termin im Mai 2020

Koelnmesse verschiebt Photokina

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Die Photokina soll künftig jährlich und im Mai stattfinden. Der nächste Termin im Mai 2019 ist den Beteiligten allerdings zu knapp. Daher wird der Start des neuen Turnus auf Mai 2020 verschoben.

Alle zwei Jahre hat sich bisher die Foto- und Imaging-Branche im September zur Photokina in Köln getroffen. Um in Zukunft optimal die Schnelllebigkeit und die immer kürzer werdenden Innovationszyklen einer zunehmend digitalisierten Branche abzubilden, hatten die Koelnmesse sowie der PhotoindustrieVerband (PIV) als ideeller Träger beschlossen, die Photokina auf einen jährlichen Turnus umzustellen. Zudem sollte die Schau künftig im Mai und nicht mehr im September stattfinden.

Die nächste Photokina wird erst im Mai 2020 stattfinden. Dann wird auf einen jährlichen Turnus umgestellt.
Die nächste Photokina wird erst im Mai 2020 stattfinden. Dann wird auf einen jährlichen Turnus umgestellt.
Foto: Koelnmesse

Der nächste mögliche Termin im neuen Modus wäre dann der Mai 2019 gewesen. Mit nur wenigen Monaten Abstand zu letzten Photokina im September 2018 war dies den Verantwortlichen dann doch etwas knapp. "Die Photokina 2018 hat mit bahnbrechenden Neuheiten und 180.000 Besuchern aus 127 Ländern unsere ohnehin optimistischen Erwartungen deutlich übertroffen", erklärte der PIV-Vorstandsvorsitzende Rainer Führes. Dadurch habe man die Messlatte für die nächste Veranstaltung selbst sehr hoch gelegt. "Es ist deshalb unwahrscheinlich, dass wir im Mai 2019 nach nur gut sieben Monaten wieder eine so begeisternde Stimmung erzeugen können, welche die Photokina 2018 geprägt hat", meint Führes.

Lesen Sie auch: Nach der Cebit die Sintflut

Der geplante Jahresturnus soll nun erst 2020 beginnen. Der neue Termin wurde auf Mittwoch, 27.5.2020 bis Samstag, 30.5.2020 festgelegt. "Wir verstehen, dass selbst potente Technologie-Unternehmen innerhalb einer extrem kurzen Vorlaufzeit von nur sieben Monaten nicht sicherstellen können, wieder eine derartige Innovationskraft in die Messehallen zu bringen, wie wir es auf der Photokina 2018 erlebt haben", weiß auch Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse.