Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Canon Pixma TS705

Kompakter Drucker für das Home-Office

Mittlerweile ist Markus Schelhorn aber mehr als nur Journalist für Print-Medien. Seine journalistischen Kenntnisse hat er ausgebaut in Richtung redaktionelles SEO sowie Themenfindung nach SEO-Relevanz. Zudem hat er Erfahrung im Social-Media-Management. Seine Leidenschaft für Fotografie und Filmen kann er gut in seine Arbeit integrieren. Obwohl er Technik-Geek ist - "typisch Mann eben" - interessiert ihn beim Fotografieren vor allem das Nicht-technische - denn das Spannende ist, wie man mit Fotos Geschichten erzählen kann. Mehr dazu finden Sie auf seiner Website www.gut-fotografieren.de
Canon präsentiert mit dem Pixma TS705 seinen kleinsten Drucker für das Home-Office. Der Tintenstrahl-Drucker nutzt fünf Tinten, sein Papierfach fasst 350 Blatt.
Canon Pixma TS705
Canon Pixma TS705
Foto: Canon

Als seinen kompaktesten Home-Office-Drucker schickt Canon ab Februar 2019 den 85 Euro teuren TS705 ins Rennen. Er ist der Nachfolger des PixmaiP7250 und beansprucht 18 Prozent weniger Stellfläche auf dem Schreibtisch. Das Gerät nutzt fünf einzeln austauschbare Tinten, die Canon nach eigener Aussage verbessert hat. In der XXL-Ausführung ist zudem die Reichweite höher. Das Hauptfach des Pixma TS705 fasst bis zu 250 Blatt A4-Normalpapier, ein hinterer Papiereinzug bietet für weitere 100 Blätter Platz. Es lassen sich Medien von 55 x 89 mm bis A4 bedrucken. Über einen zusätzlichen Tray lassen sich neben CD/DVDs jetzt auch für Fingernagel-Aufkleber bedrucken.

Drucken auch per WiFi oder Bluetooth

Der Drucker bietet ein zweizeiliges Display, das unter anderem den Tintenstand anzeigt. Außer über LAN lassen sich über Bluetooth und WiFi Direct Druckjobs zum Pixma TS705 schicken. Neue Business-Funktionen erlauben zudem über die Management Information Base (MIB) eine Fernwartung. Über ein SDK (Software Development Kit) kann man die Funktionen des Treibers individuell anpassen.

Vielfältige Druckmöglichkeiten

Ihre Meinung ist gefragt!

Ferner unterstützt der Drucker die Sprachassistenten Amazon Alexa und Google Home. So druckt der Pixma TS705 per Sprachbefehl eine Auswahl an Kindermalvorlagen, Sudoku-Rätseln oder Checklisten und Formulare aus. Auch IFTTT wird unterstützt (lesen Sie hier, wie Sie IFTTT nutzten). Auch über das Smartphone kann man den Drucker nutzen. Dazu gibt es sowohl für Android als auch iOS die Canon PRINT App, mit der man direkt drucken kann. Pfiffig: Mit der Funktion „Kopie über Smartphone“ lässt sich ein Dokument fotografieren und in ein PDF umwandeln, das man direkt ausdrucken kann. Über PIXMA Cloud Link lassen sich zudem Dokumente und Fotos aus gängigen Cloud-Diensten wie Facebook, Instagram, Google Drive oder Dropbox drucken. (Macwelt)