Anfang Mai verändert sich der Vorstand

Komsa holt Pierre-Pascal Urbon als CEO und CFO



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der bisherige CEO, Uwe Bauer, wird Vorstand für den B2C-Vertrieb, der Ex-CFO, Torsten Barth, berichtet zukünftig an den CEO.

Die Komsa Kommunikation Sachsen AG aus dem sächsischen Hartmannsdorf beruft Pierre-Pascal Urbon zum neuen CEO und Finanzvorstand in Personalunion. Uwe Bauer, der bisher CEO und auch für den Vertrieb verantwortlich war, wird sich künftig als Vorstand auf den umsatzstarken B2C-Vertrieb konzentrieren. Der bisherige CFO Torsten Barth verlässt das Gremium und berichtet zukünftig an Urbon.

Pierre-Pascal Urbon, zukünftiger CEO und CFO der Komsa AG, ist von der Kultur und dem Zusammenhalt des sächsischen Unternehmens beeindruckt.
Pierre-Pascal Urbon, zukünftiger CEO und CFO der Komsa AG, ist von der Kultur und dem Zusammenhalt des sächsischen Unternehmens beeindruckt.
Foto: Komsa

Ab 1. Mai 2020 wird Pierre-Pascal Urbon als Vorstandsvorsitzender die Komsa führen. Der gelernte Bankkaufmann und Betriebswirtschaftler verfügt über langjährige Erfahrung in der Leitung von Unternehmen und wird Strategie, Internationalisierung und Finanzen der Komsa verantworten.

Komsa holte den 49-Jährigen aus seinem Sabbatical, welches er 2019, nach seiner CEO-Tätigkeit bei der SMA Solar Technology AG und damaligen Börsenturbulenzen, begann. Dort war er seit 2006 als Vorstand, ab 2011 als Vorstandssprecher tätig, brachte unter seiner Führung die SMA an die Börse und schloss eine strategische Allianz mit Danfoss A/S. Davor war Urbon viele Jahre in der M&A-Beratung tätig.

Internationalisierung ist ein Ziel

„Es freut mich sehr, dass es uns gelungen ist, mit Pierre-Pascal Urbon eine sehr erfahrene Persönlichkeit für die Führung und Weiterentwicklung unseres Unternehmens zu gewinnen“, sagt Kerstin Grosse, die Vorsitzende des Aufsichtsrates. „Als CEO wird er mit dem Vorstandsteam die Weichen für Stabilität und Zukunftsfähigkeit der Komsa AG stellen. Im Aufsichtsrat hat Herr Urbon uneingeschränkte Unterstützung.“

„Komsa hat eine starke Position in einer von technologischen Neuentwicklungen getriebenen Branche“, erklärt der zukünftige CEO Pierre-Pascal Urbon. „Die sich aus der Digitalisierung ergebenden Strukturveränderungen in der ICT-Branche eröffnen Komsa ausgezeichnete Entwicklungschancen, insbesondere im Dienstleistungsbereich. Wir werden unser Profil weiter schärfen, um in höherwertige Marktsegmente vorzudringen und von der Vernetzung der Marktteilnehmer zu profitieren.“

Ab Mai 2020 wird sich der Vorstand der Komsa AG wie folgt zusammensetzen: Pierre-Pascal Urbon (CEO und CFO), Uwe Bauer (Vertrieb Konsumenten B2C), Steffen Ebner (Vertrieb Geschäfts- und Industriekunden B2B), Sven Mohaupt (Repair/Logistics/Services) und Katrin Haubold (Personal).