Mittwoch, 20. Mai, 16 Uhr, ist es soweit

Kostenlose Diskussionsreihe zur neuen Arbeitswelt

Hans Königes ist Ressortleiter Jobs & Karriere und damit zuständig für alle Themen rund um Arbeitsmarkt, Jobs, Berufe, Gehälter, Personalmanagement, Recruiting sowie Social Media im Berufsleben.
Unter dem Motto "Werte, Arbeit, Führung 4.0" startet eine kostenlose Online-Reihe von Interviews mit Experten und Praktikern, zu der alle Interessenten eingeladen sind. Den Anfang macht am Mittwoch, den 20. Mai, um 16 Uhr, der TÜV-Rheinland-Bereichsvorstand Markus Dohm.
Wie sich Lernen und Arbeiten verändert, ist Thema einer kostenlosen Online-Interviewrunde, die Mittwoch, den 20. Mai, 16 Uhr beginnt.
Wie sich Lernen und Arbeiten verändert, ist Thema einer kostenlosen Online-Interviewrunde, die Mittwoch, den 20. Mai, 16 Uhr beginnt.
Foto: Rawpixel.com - shutterstock.com

Seit fünf Jahren diskutieren Experten, Fach- und Führungskräfte, Unternehmer, Berater, Wissenschaftler und Personaler im Rahmen der Plattform "Expedition 4.0" über die Arbeitswelt von morgen. Viele Anregungen, Ideen und Praxisbeispiele sind in der Buch-Neuerscheinung konzipiert von Peter Jeutter und Ralf Karabasz und herausgegeben von Markus Dohm, TÜV Rheinland, André Große Jäger, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, und Klaus Rüffler, DB Systel, mit dem Titel "Expedition: Werte, Arbeit, Führung 4.0" zusammengefasst. Auf der Grundlage dieses Buches stellen nun Autoren ihre Thesen zur Arbeitswelt von morgen vor und beziehen sich selbstverständlich auch auf die neuesten Entwicklungen.

Den Anfang macht Herausgeber Markus Dohm. Er verantwortet das globale Dienstleistungsangebot des TÜV Rheinland auf dem Gebiet des Gesundheitsmanagements, der Arbeitssicherheit sowie der Qualifizierung und Kompetenzerweiterung von Fach- und Führungskräften. Seit 2015 ist er Bereichsvorstand der Academy & Life Care (TUEV Rheinland Group) und seit 2011 Geschäftsführer der TÜV Rheinland Akademie GmbH. "Als einer der Marktführer für das Thema Qualifizierung sind wir geradezu dafür prädestiniert, uns täglich mit dem Thema 'Zukunft der Arbeit' auseinanderzusetzen. Wir laden alle Interessenten herzlich ein, sich mit uns auszutauschen und über Lehren und Konsequenzen der Corona-Zeit mitzudiskutieren", so der Wirtschaftswissenschaftler und Diplom-Ingenieur für Bauingenieurwesen und Umwelttechnik.

Veranstalter dieses neuen Formats sind die Synergie VertriebsDienstleistung, in Zusammenarbeit mit dem TUEV Rheinland, dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales, der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) sowie der COMPUTERWOCHE.

Die Veranstaltungsreihe findet ab dem 20. Mai alle zwei Wochen statt - jeweils um 16 Uhr und soll rund 45 Minuten dauern. Vorgesehen ist, dass weitere hochrangige Autoren des soeben erschienen Buches über ihre Erfahrungen aus der aktuell sehr bewegenden Zeit berichten, dass sie erzählen davon, was sie überrascht hat - sowohl positiv als auch negativ. Sie geben Prognosen dazu, was sich ändern und was bleiben wird und was sie künftig anders machen werden. Kurzum ziehen sie Bilanz und sprechen über Konsequenzen des derzeitigen Umbruchs. Moderiert wird diese Veranstaltungsreihe von Michael Schmidt, TUEV Rheinland, Hans Königes, COMPUTERWOCHE und Ralf Karabasz, Synergie.

Das Buch steht zum Download bereit und kann heruntergeladen oder als limitierte Auflage bestellt werden.

Ihre Anmeldung zur Online-Veranstaltung können Sie per Mail an heike.ollig@synergie-vd.de vorrnehmen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Nach Anmeldung erhalten Sie die technischen Details zur Teilnahme an der Online-Veranstaltung.