Ladenschluß bleibt außen vor

15.03.1996
AALEN: Die DABAC GmbH beantwortet die Ladenschluß-Diskussion mit einer Erweiterung des Komplettsystems DABAC System 5 um das Modul "Schaufenster Info System". Damit soll der Einzelhändler über einen attraktiven Blickfang verfügen, der Interessenten beziehungsweise Passanten am Schaufenster fesseln soll. Über eine Tastatur im Schaufenster soll darüber hinaus Interaktion möglich sein: Der potentielle Kunde kann etwa Produktfotos abrufen oder direkt Bestellungen aufgeben. Das gesamte DABAC System 5 deckt laut Anbieter die gesamten kaufmännischen Anforderungen eines Handels- oder Industriebetriebes ab. (gr)

AALEN: Die DABAC GmbH beantwortet die Ladenschluß-Diskussion mit einer Erweiterung des Komplettsystems DABAC System 5 um das Modul "Schaufenster Info System". Damit soll der Einzelhändler über einen attraktiven Blickfang verfügen, der Interessenten beziehungsweise Passanten am Schaufenster fesseln soll. Über eine Tastatur im Schaufenster soll darüber hinaus Interaktion möglich sein: Der potentielle Kunde kann etwa Produktfotos abrufen oder direkt Bestellungen aufgeben. Das gesamte DABAC System 5 deckt laut Anbieter die gesamten kaufmännischen Anforderungen eines Handels- oder Industriebetriebes ab. (gr)