LCD-Joint-Venture von Toshiba und Matsushita

27.02.2001
Toshiba und die unter dem Namen Panasonic bekannte Matsushita, be unter anderem Hersteller von Unterhaltungselektronikgeräten, werden ab dem Jahr 2002 gemeinsam Polysilikon TFT (Thin Film Transistor) LCD-Bildschirme herstellen. Zu diesem Zweck werden die be rund zwei Milliarden Dollar in eine Fabrik in Singapur investieren, wobei Toshiba drei Viertel der Summe, Matsushita ein Viertel beisteuert. Be Firme versuchen durch das Joint-Venture, die hohen Produktionskosten für die TFT-Bildschirme in den Griff zu bekommen und gegenüber der Konkurrenz Stückzahlenvorteile zu erreichen. (wl)

Toshiba und die unter dem Namen Panasonic bekannte Matsushita, be unter anderem Hersteller von Unterhaltungselektronikgeräten, werden ab dem Jahr 2002 gemeinsam Polysilikon TFT (Thin Film Transistor) LCD-Bildschirme herstellen. Zu diesem Zweck werden die be rund zwei Milliarden Dollar in eine Fabrik in Singapur investieren, wobei Toshiba drei Viertel der Summe, Matsushita ein Viertel beisteuert. Be Firme versuchen durch das Joint-Venture, die hohen Produktionskosten für die TFT-Bildschirme in den Griff zu bekommen und gegenüber der Konkurrenz Stückzahlenvorteile zu erreichen. (wl)

Zur Startseite