Leicht, langlebig, robust

LG Electronics bringt neue Mobile Thin Clients auf den Markt



Andreas Th. Fischer ist freier Journalist im Süden von München. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Redakteur in verschiedenen IT-Fachmedien, darunter NetworkWorld Germany, com! professional und ChannelPartner. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen IT-Security, Netzwerke und Virtualisierung.
LG hält am Thin Client fest. Zwei neu vorgestellte Laptops sind leicht, haben lange Akkulaufzeiten, gute Displays und sind robust.
Der neue Mobile Thin Client 14ZT90P von LG wiegt ein knappes Kilogramm.
Der neue Mobile Thin Client 14ZT90P von LG wiegt ein knappes Kilogramm.
Foto: LG

LG Electronics hat zwei neue Mobile Thin Clients vorgestellt, die mit einem Full-HD-Display in 14 sowie 15,6 Zoll Größe ausgestattet sind. Das kleinere Modell 14ZT90P wiegt nach Angaben des Herstellers nur 999 g und ist mit Maßen von 31,3 mal 21,5 cm kaum größer als ein DIN-A4-Blatt. Das Modell 15ZT90P wiegt 1.119 g und ist ein wenig größer. Das macht sie nach Angaben von LG "zu perfekten Alltagsbegleitern".

Als weitere Ausstattungsmerkmale hebt der Hersteller das große Touchpad, den schmalen Display-Rand sowie das technische Innenleben der Thin Clients an. Sie verfügen über 8 GByte Arbeitsspeicher, schnelle Prozessoren, ein TPM (Trusted Platform Module), einen Fingerabdruck-Sensor sowie einen Kensington-Slot. Die vollständige Ausstattung zeigt die Tabelle.

Ausstattung der neuen Mobile Thin Clients von LG
Ausstattung der neuen Mobile Thin Clients von LG
Foto: LG

Die vorinstallierte LG Thin Client Software in Verbindung mit Windows 10 IoT LTSC (Long Term Service Channel) soll das Management der Geräte erleichtern. Administratoren können sie über den LG Cloud Device Manager (CDM) verwalten und für die jeweils benötigte Benutzerumgebung konfigurieren. Der Mobile Thin Client ist darüber hinaus mit den Virtual Desktop Infrastructures (VDI) von Citrix, VMware, Microsoft und Amazon WorkSpaces kompatibel.

Nils Becker-Birck, Director LG IT Solutions, ist überzeugt, dass die neuen Mobile Thin Clients "einen Nerv treffen". Remote Work und hybrider Arbeitsplatz seien die Themen, die weiterhin alle beschäftigen. Die Geräte würden das Leben nicht nur der IT-Admins erleichtern, sondern für alle, die zuverlässig und komfortabel mobil arbeiten wollen. Im August hatte bereits Rangee mehrere neue Mobile Thin Clients vorgestellt.

Zur Startseite