CEO Dan Song tritt zurück

LG ordnet Führung und Geschäftsbereiche neu

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Der koreanische Elektronikkonzern LG hat weitreichend strukturelle Veränderungen angekündigt, um besser auf Marktveränderungen reagieren zu können. Dan Song, Präsident und CEO der Home Appliance & Air Solutions Company bei LG, wird zurücktreten.

Bei LG stehen zum Jahreswechsel grundlegende Umstrukturierungsmaßnahmen auf der Agenda: Man wolle "die globale Marke für Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte schneller in ein Unternehmen umzuwandeln, das in der Lage sein wird, das kommende Jahr besser zu bewältigen", heißt es in einer Mitteilung des koreanischen Elektronikkonzerns. So werde man "Herausforderungen in Chancen" verwandeln.

Lyu Jae-cheol wird zum 1. Dezember 2020 die Nachfolge von Dan Song, Präsident und CEO der Home Appliance & Air Solutions Company bei LG, antreten.
Lyu Jae-cheol wird zum 1. Dezember 2020 die Nachfolge von Dan Song, Präsident und CEO der Home Appliance & Air Solutions Company bei LG, antreten.
Foto: LG

LG will mithilfe einer "digitalen Transformationsstrategie" Initiativen fördern, die den Kundennutzen von Innovationen noch stärker in den Fokus rücken. Die Einrichtung eines funktionsübergreifenden Zentrums für Qualitätsmanagement, eines Innovationszentrums in Nordamerika, das die Forschungs- und Entwicklungsfunktionen der verschiedenen Business Units stärkt, sowie die Eingliederung des neu entstehenden Roboter-Geschäftsbereichs in die Business Solutions Company sind nur einige der Veränderungen, die für das neue Jahr und darüber hinaus anstehen.

Lyu Jae-cheol ersetzt Dan Song

Damit gehen auch einige personelle Veränderungen an der Führungsspitze einher: Dan Song, bisher Präsident und CEO der Home Appliance & Air Solutions Company, wird zum 1. Dezember 2020 zurücktreten. Seine Nachfolge tritt der erst 32-jährige Lyu Jae-cheol an. Er leitete bisher den Geschäftsbereich Living Appliance.

Bei LG geht man wohl von einem schwierigen Marktumfeld aus. Man werde Maßnahmen verfolgen, um die Wettbewerbsfähigkeit zu stärken, disruptives Denken zu fördern und sich besser auf "zukünftige Unsicherheiten" vorbereiten.

Marken-Quiz: Warum heißt LG eigentlich LG?

In wachsenden Betätigungsfeldern sollen daher nun Management und Mitarbeiter mehr Verantwortung bekommen: Die Produktbereiche Kühlschränke und Trockner werden in die separaten Sparte "H&A Living Appliance Business" ausgegliedert. Das Klimaanlagengeschäft wird zur eigenen Division "System Air Conditioner".

Veränderte Bedürfnisse von Konsumenten

Auch die Forschung und Entwicklung wird neu aufgestellt: LG richtet ein "Disruptive Technology Innovation Lab" sowie ein "Disruptive Product Innovation Lab" ein, in denen Elemente aus R&D und Produktplanung verschmelzen sollen. Dem Materials & Devices Advanced Research Center unter der Leitung von Dr. I.P. Park, Chief Technology Officer bei LG Electronics, wird ein New Display Lab angeschlossen, um Mikro-LED-Technologien zu fördern. Dem CTO untersteht auch das neue "iLab", indem mit "Start-up-Methoden" kreative Technologien entwickelt werden sollen, die schnell kommerzialisiert" werden können.

Mit der Eröffnung eines "Customer eXperience (CX) Lab" verfolgt der Konzern das Ziel, besser auf die sich verändernden Bedürfnisse von Konsumenten zu reagieren. Das Lab ist ganz oben angesiedelt und direkt dem CEO unterstellt. Hier soll unter anderem untersucht werden, wie Design die Interaktion von Verbrauchern mit Produkten beeinflusst.

Während die meisten Umstrukturierungsmaßnahmen der Koreaner das Consumer-Business betreffen, gibt es auch Neuigkeiten aus dem B2B-Segment: Um weitere Marktschancen im Geschäftskundenumfeld zu erschließen, wird ein "Business Incubation Center" neue B2B-Ideen entwickeln.

Lesen Sie auch:

LG Wing - Das Smartphone mit dem Dreh

LG-Computersparte bekommt neuen Namen und neues Personal

LG wagt die Notebook-Rückkehr

Zur Startseite