Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Vom TÜV Rheinland

Logicalis erhält Zertifizierung für IT-Security

Dr. Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Für ihr Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) erhielt die Logicalis GmbH ein DIN ISO/IEC 27001-Zertifikat von TüV Rheinland.

Damit hat das Systemhaus den Besitz eines funktionierenden Systems rund um die Sicherheit von Informationen nachgewiesen. Logicalis-COO Bernhard Ferber freut's: "Damit können wir verdeutlichen, dass wir kontinuierlich in Zuverlässigkeit, Datenschutz und Informationssicherheit investieren."

Ralph Freude (links), Head of businessline ict bei TÜV Rheinland, übergibt das begehrte TüV-Zertifikat DIN ISO/IEC 27001 an Bernhard Ferber (rechts), COO der Logicalis GmbH.
Ralph Freude (links), Head of businessline ict bei TÜV Rheinland, übergibt das begehrte TüV-Zertifikat DIN ISO/IEC 27001 an Bernhard Ferber (rechts), COO der Logicalis GmbH.
Foto: Logicalis

Mit der Zertifizierung reagiert Logicalis auch auf die wachsenden Anforderungen der Kunden in puncto Datenschutz und -integrität. Durch die Einhaltung von Standards und das Setzen von messbaren Informationssicherheitszielen arbeitet das Unternehmen stetig daran, die Informationssicherheit intern sowie mit Partnern und Kunden zu verbessern. Die ISO-Norm 27001 bietet dem Unternehmen hierfür einen systematischen und strukturierten Ansatz, um vertrauliche Daten zu schützen, die Integrität der betrieblichen Daten zu sichern sowie die Verfügbarkeit der internen Systeme zu erhöhen.

Lesetipp: Neue HR-Direktorin bei Logicalis

Das Zertifikat gilt zunächst für die Bereiche Service sowie Managed Services und umfasst dabei die Bereitstellung von Design, Implementierungsunterstützung, Hosting für das Management von IT-Infrastrukturlösungen und das IT-Service-Management. Zukünftig will Logicalis auch weitere Abteilungen mit einbeziehen.