Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Managed Service Provider Orange Networks

Logicalis GmbH übernimmt Microsoft Gold-Partner

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Der Systemhaus-Markt ist dynamischer denn je. Nun hat Logicalis wieder zugeschlagen und den Microsoft Gold-Partner Orange Networks akquiriert.

Jetzt wissen wir, warum Logicalis am CHANCEN-Kongress 2019 nicht teilnehmen konnte: Die Übernahme des Microsoft Gold Partners Orange Networks stand kurz bevor.

Christian Werner, Geschäftsführer der Logicalis GmbH: ""Immer mehr Kunden setzen auf die Hybride Cloud."
Christian Werner, Geschäftsführer der Logicalis GmbH: ""Immer mehr Kunden setzen auf die Hybride Cloud."
Foto: Logicalis Group

Orange Networks wurde 2004 gegründet und ist mittlerweile an sieben Standorten in Deutschland vertreten: Hamburg, München, Leipzig, Ulm, Langenfeld/Rheinland, Offenbach bei Frankfurt und in Emden/Ostfriesland. Der Microsoft Gold-Partner in den Kompetenzen Application Development, Cloud Platform, Cloud Productivity, Datacenter, Windows und Devices, gehört zu Deutschlands besten Managed Service Providern, wie eine von COMPUTERWOCHE und ChannelPartner unter Kunden durchgeführte Umfrage ergab.

Mehr als zehn DAX-Konzerne und über 100 Unternehmen aus dem oberen Mittelstand gehören zu den Kunden von Orange Networks. Mit dem Kauf des Microsoft Gold-Partners ergänzt Logicalis das eigene Portfolio in den Bereichen Modern Infrastructure (Microsoft Azure/Hybrid Cloud), Secure Workplace (Microsoft 365 und Teams), Application Modernisation, Cloud Security, Compliance und Managed Services.

Lesetipp: Logalis setzt auf Industrial IoT

Christian Werner, Geschäftsführer der Logicalis GmbH, begründet die Akquisition: "Immer mehr Kunden setzen auf die Hybride Cloud, um ihr Unternehmen fit für den digitalen Wandel zu machen. Microsoft Technologien rund um Azure oder Office 365 treiben diese Entwicklung voran. Mit der Expertise von Orange Networks erweitern wir unser Produkt- und Serviceportfolio um einen weiteren wichtigen Baustein und können unsere Kunden genau in diesem Bereich umfassend beraten und strategisch unterstützen."

Andreas Riedl, Geschäftsführer der Orange Networks GmbH freut sich, Teil von Logicalis zu werden: "Dort können wir unser Wissen über Microsoft-Technologien und Erfahrung aus der digitalen Transformation von Unternehmen einbringen. Im Zusammenspiel mit dem breiten Portfolio und der weltweiten Präsenz von Logicalis eröffnen sich neue Märkte und die Chance, in innovative Lösungen und Services zu investieren."

Lesetipp: Logicalis setzt auf Managed Services

Logicalis beschäftigt 6.500 Mitarbeiter in 25 Ländern. In Deutschland setzte das Systemhaus 2018 über 200 Millionen Euro um. Damit gehört das Unternehmen mit Hauptsitz in Frankfur zu den Top-25-Systemhäusern in Deutschland. Gleichzeitig dürfte im Zuge der Übernahme die Kooperation zwischen Orange Networks und dem Logicalis-Konkurrenten Insight der Vergangenheit angehören.

»

Channel meets Cloud

Systemhäuser müssen Cloud-fähig werden, um ihren Kunden die passenden Lösungen anzubieten. Auf dem c.m.c. Kongress am 20. Februar 2020 in München zeigen Service Provider, wie das Cloud- und Managed-Service-Geschäft gelingt.
channel meets cloud cmc