Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Mit AppDynamics die Performance der Anwendungen verbessern

Logicalis vertieft Partnerschaft mit Cisco

Dr. Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Logicalis hat die Partnerschaft mit der Cisco-Tochter AppDynamics bekannt gegeben. Damit möchte das Systemhaus die Wahrscheinlichkeit, dass Anwendungen bei Kunden abstürzen, senken.

Mit der Software von AppDynamics soll es laut Stefan Gutekunst, Director Practice Networking, Collaboration & Security bei Logicalis, möglich sein, Fehler in Anwendungen rechtzeitig zu erkennen und im Idealfall bereits vor ihrem Auftreten zu verhindern. Damit sollen langsam arbeitende Applikationen der Vergangenheit angehören.

Diana Balbuena, Channel Account Manager DACH bei AppDynamics, freut sich schon riesig auf die Zusammenarbeit mit Logicalis.
Diana Balbuena, Channel Account Manager DACH bei AppDynamics, freut sich schon riesig auf die Zusammenarbeit mit Logicalis.
Foto: AppDynamics

Lesetipp: Wie Systemhäuser ihre Kunden bei der Digitalen Transformation unterstützen

"Funktioniert eine Anwendung nicht fehlerfrei, beeinträchtigt dies schnell wichtige Prozesse - mit oft geschäftsschädigenden Folgen", argumentiert Gutekunst. Seiner Meinung nach benötigen daher Kunden Werkzeuge, mit denen sie die Performance der sich bei ihnen in Betrieb befindenden Anwendungen ständig beobachten.

Die AppDynamics-Plattform vermag aber noch mehr: Laut Diana Balbuena, Channel Account Manager DACH bei der Cisco-Tochter, stellt sie darüber hinaus auch noch Zusammenhänge zwischen den unterschiedlichen Applikationen im Unternehmensnetzwerken und visualisiert das Zusammenspiel von Server-Hardware, Datenbanken und den Netzwerk-Equipment. "Kunden können so die Performance der Anwendungsinfrastruktur ganzheitlich erfassen", so Balbuena.

Auf jeden Fall freut sie sich schon auf die Zusammenarbeit mit Logicalis: "Das ist ein langjähriger, und sehr erfolgreicher globaler Cisco Partner. Dank des vorhandenen Know-hows und der Bereitschaft des Systemhauses, Kunden immer wieder mit innovativen Lösungen zu bedienen und in ihren digitalen Prozessen zu unterstützen, werden wir zusammen einen wichtigen Meilenstein erreichen."

Lesetipp: GFI dem Systemhauskongress