Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Channel wird erweitert

Macmon expandiert dank Network Access Control

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Die starke Nachfrage nach Zugangskontrollen (NAC) in der gesamten DACH-Region hat die Berliner Software-Schmiede zum Anlass genommen, mit einem weiteren Distributor für ihre Lösungen zu kooperieren.

Mit der Vorstellung der neuen ihrer bewährten NAC-Lösung auf der CeBIT2017, erweitert die Macmon secure GmbH ihren Channel in der DACH-Region auch um einen weiteren Distributor. Dies sei aufgrund der starken Nachfrage nach leistungsstarken und komfortablen NAC-Lösungen zu bedienen. Durch die Strategie erhofft sich Macmon darüber hinaus neue Kunden und Partner.

Für Macmons Verkaufschef Hans-Joachim Diedrich ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt für einen weiteren Expansionsschritt.
Für Macmons Verkaufschef Hans-Joachim Diedrich ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt für einen weiteren Expansionsschritt.
Foto: Macmon

Seit Januar 2017 arbeitet Macmon neben Wick Hill und Zycko, die zur Nuvias Group gehören, auch mit der Infinigate Deutschland GmbH als Distributor zusammen und erschließt so weitere Teile des deutschsprachigen Marktes. Die Distributoren besitzen zudem auch Niederlassungen in Österreich und der Schweiz, sodass eine engmaschige Abdeckung der Märkte gesichert ist.

Seit 2003 entwickelt Macmon Netzwerksicherheitssoftware. Ihre gleichnamige Lösung wird weltweit eingesetzt, um Netzwerke vor unberechtigten Zugriffen zu schützen. Sie informiert jederzeit darüber, welche Geräte sich im Netzwerk befinden. Eingesetzten Geräte jeglicher Art werden dabei effizient überwacht und vor unbefugten Zugriffen geschützt. BYOD-Geräte können über ein Gästeportal sicher zugelassen werden.

Die neueste Version 5.0 wirbt mit maximaler Übersicht, Kontrolle und Sicherheit bei minimalem Managementaufwand. Gerade die Einfachheit der Umsetzungen sorge für eine schnelle Implementierung und häufig sogar dafür, dass Unternehmen überhaupt eine Zugangskontrolle einführen, erläutern die Berliner.

"Die Hinzunahme eines zweiten Distributors ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Channel-Expansionsstrategie und wird die Reichweite unseres Partnernetzwerks vergrößern", sagt Hans-Joachim Diedrich, Head of Sales bei Macmon. "Wir stellen bereits fest, dass die Nachfrage in Österreich und der Schweiz der in Deutschland in nichts nachsteht und wir genau zur richtigen Zeit dorthin vorstoßen. Der Markt ist offen und aufnahmebereit für Macmon beziehungsweise NAC, und wir werden 2017 unsere Präsenz in diesen Märkten deutlich verstärkten." (KEW)

Lesetipp: Infinigate schließt Distributionsvertrag mit Macmon