Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Fünf Büros in vier Städten

MaibornWolff sucht Software Engineers, IT-Berater und Test-Experte

20.03.2019
Anzeige  Die IT-Beratung MaibornWolff behauptet sich schon seit Jahren im Wettbewerb Great Place to Work in der ITK als bester Arbeitgeber. Auch 2019 wurden die Münchner mit dem ersten Platz in der Größenklasse der Unternehmen mit 101 bis 500 Mitarbeitern ausgezeichnet.

MaibornWolff inspiriert seit 30 Jahren Kunden aller Branchen bei IT-Beratung, Software-Engineering und Testmanagement. Dazu gehören namhafte Unternehmen wie BMW, CreditPlus, Daimler, Deutsche Bahn, Miele, ProSiebenSat.1, SMA Solar und Sonax.

485 Software Engineers, IT-Berater-/innen und Test-Experten forschen im Schnitt fünf Tage jährlich und investieren ihr Weiterbildungsbudget von einem Monatsgehalt pro Jahr in mehr als sechs Tage Schulung. Die Ergebnisse fließen in die Projekte des IT-Dienstleisters zurück: IT-Architekten und Software Crafter beflügeln Kunden bei Backend-, Web- und XR-Projekten. Gemeinsam mit IT-Consultants beraten sie Kunden bei Querschnittsthemen wie der Agilisierung der IT und DevOps-Vorhaben, in Salesforce- und IT-Sanierungsprojekten. Data Engineers, Blockchain-Entwickler-/innen, IoT- und UX-Experten erforschen gemeinsam mit Kunden technologisches Neuland. Hier geht es zu den offenen Stellen von MaibornWolff.

In München hat die Beratung MaibornWolff ein zweites Büro eröffnet.
In München hat die Beratung MaibornWolff ein zweites Büro eröffnet.
Foto: Eva-Maria Feilkas

Die Standorte des Unternehmens in Augsburg, Berlin, Frankfurt, Hamburg und München entstehen dort, wo Menschen arbeiten möchten. Großer Freiraum, ein Fokus auf die persönliche Weiterentwicklung jedes und jeder Einzelnen und eine ausgezeichnete Work-Life-Balance schaffen ein vielfach ausgezeichnetes Arbeitsklima.

Flurfunk willkommen

Knapp 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, fünf Büros in vier Städten, zwei weitere Standorte in Planung und Arbeitsmodelle, in denen Menschen Arbeitszeit und Arbeitsort flexibel handhaben - damit alle sich über wichtige Neuigkeiten informieren können, gibt es eine redaktionell betreute interne News-App. Jeden Tag erscheint hier nun ein Beitrag über neue Kollegen, Kunden oder Projekte, Standort-News und Kultur-Initiativen.

Mehrstimmiges Feedback

In der jährlichen Einstufungsrunde wird die Entwicklungsstufe jedes Mitarbeiters und jeder Mitarbeiterin an die persönliche Entwicklung angepasst. Seit 2017 bitten Mitarbeitende selbst ihre Peers, andere Führungskräfte oder einen der Geschäftsführer um Feedback. Die Antworten gehen an den Mitarbeiter bzw. die Mitarbeiterin und die Führungskraft. So bekommen Mitarbeitende einstufungsrelevantes Feedback von Menschen, die sie beispielsweise in schwierigen Projektsituationen erlebt haben.

Persönliche Weiterentwicklung durch Neues Lernen

Die persönliche Weiterentwicklung ist für unsere Mitarbeitenden eine Schlüssel-Disziplin. Statt "trägem Wissen" aufzubauen helfen wir Menschen dabei, sich kontinuierlich und wirkungsvoll weiter zu qualifizieren. Ob Peer-to-Peer-Learning, fachliches Coaching oder Hands-on-Training - die Mitarbeitenden finden die Weiterbildungsart, die für sie am besten passt.

Volker Maiborn, Geschäftsführer: „Wir sind ein bunt gemischtes Team – Individualität fördern wir gezielt. Wir schaffen Raum für eigenständige Entscheidungen, wissend, dass nicht jede Entscheidung richtig sein kann. Fehler sind erlaubt; aus ihnen lernen wir. Unser gesamtes Team will diesen anspruchsvollen Weg weiter gehen.“
Volker Maiborn, Geschäftsführer: „Wir sind ein bunt gemischtes Team – Individualität fördern wir gezielt. Wir schaffen Raum für eigenständige Entscheidungen, wissend, dass nicht jede Entscheidung richtig sein kann. Fehler sind erlaubt; aus ihnen lernen wir. Unser gesamtes Team will diesen anspruchsvollen Weg weiter gehen.“
Foto: MaibornWolff GmbH

Das sagen die Mitarbeiter

96 Prozent der Mitarbeiter sagen: "Ich werde in meinem beruflichen Weiterkommen unterstützt."

"Ich finde die Arbeitskultur fantastisch. Wir haben hier eine Kultur die aus jedem das Beste herausholt. Man kann sich vollkommen entfalten und hat die Möglichkeit, Stärken voll auszuspielen. Das ist wirklich einzigartig, und ich schätze das sehr."

Kontakt für Bewerber

Simon Eisenried, Recruiting-Chef von MaibornWolff, hat alle Hände voll zu tun, da die Bertung seit Jahren wächst und neue Stellen schafft.
Simon Eisenried, Recruiting-Chef von MaibornWolff, hat alle Hände voll zu tun, da die Bertung seit Jahren wächst und neue Stellen schafft.

Simon Eisenried, Tel. 089-544 253 107, simon.eisenried@maibornwolff.de;