Datev empfiehlt künftig MailStore Server

MailStore erweitert Channel-Betreuung

Peter Marwan lotet kontinuierlich aus, welche Chancen neue Technologien in den Bereichen IT-Security, Cloud, Netzwerk und Rechenzentren dem ITK-Channel bieten. Themen rund um Einhaltung von Richtlinien und Gesetzen bei der Nutzung der neuen Angebote durch Reseller oder Kunden greift er ebenfalls gerne auf. Da durch die Entwicklung der vergangenen Jahre lukrative Nischen für europäische Anbieter entstanden sind, die im IT-Channel noch wenig bekannt sind, gilt ihnen ein besonderes Augenmerk.
MailStore Software hat mit Christian Lange einen distributionserfahrenen Channel Marketing Manager geholt. Martin Drexler und James Steel sollen als Channel Sales Manager im europäischen Ausland für Wachstum sorgen. In Deutschland legt eine Kooperation mit Datev den Grundstein dafür.

MailStore Software, Spezialist für rechtssichere E-Mail-Archivierung mit Sitz in Viersen am Niederrhein, erweitert sein Team für die Channel-Betreuung in Europa. In Deutschland kommt als Channel Marketing Manager Christian Lange hinzu. Er war zuvor bei Tech Data tätig, zunächst in der Marketing-Kommunikation, später dann als Channel Marketing Manager. Zu dem Distributor kam er 2017 durch die Übernahme seines damaligen Arbeitgebers Avnet, bei dem er sich ebenfalls mit Marketing-Kommunikation beschäftigte.

"Die Marke MailStore ist vor allem in unserem Heimatmarkt fast schon ein Synonym für professionelle E-Mail-Archivierung. Darauf wollen wir weiter aufbauen und unseren erfolgreichen Weg des gesunden und nachhaltigen Wachstums auch international konsequent fortschreiten", erklärt Philip Weber, Managing Director bei MailStore.
"Die Marke MailStore ist vor allem in unserem Heimatmarkt fast schon ein Synonym für professionelle E-Mail-Archivierung. Darauf wollen wir weiter aufbauen und unseren erfolgreichen Weg des gesunden und nachhaltigen Wachstums auch international konsequent fortschreiten", erklärt Philip Weber, Managing Director bei MailStore.
Foto: MailStore

Bei MailStore wird Lange mit den nationalen und internationalen Vertriebspartnern zusammenarbeiten, um deren Vertriebsmaßnahmen zu unterstützen. Dabei wird er auch auf die langjährige Partnerschaft mit dem Value-Added-Distributor Ebertlang setzen.

MailStore baut Channel-Aktivitäten europaweit aus

Für den Ausbau der internationalen Channel-Aktivitäten holt MailStore mit James Steel und Martin Drexler zwei neue Channel Sales Manager. Steele kommt vom britischen MailStore-Distributor Zen Software. Er verantwortet von Manchester aus die Länder Vereinigtes Königreich, Irland, Finnland, Dänemark und Schweden sowie die Benelux-Region und fungiert als Ansprechpartner für Vertriebspartner in den USA. Drexler betreut aus Prag die Partner in ausgewählten Ländern Mittel- und Osteuropas. Er war zuvor Sales Director beim tschechischen Software-Hersteller IceWarp und Application Manager bei Oracle.

Datev empfiehlt MailStore für rechtssichere E-Mail-Archivierung

Einen wichtigen Grundstein für das weitere Wachstum in Deutschland legt MailStore zudme durch eine Partnerschaft mit der Datev. In deren Rahmen ist der deutsche Anbieter nun Datev-Software-Partner für E-Mail-Archivierung. Für die Migration der Datev-Bestandskunden wurde eigens eine Schnittstelle entwickelt. Datev gibt die entsprechenden Bemühungen auf und konzentriert sich auf die digitale Mandantenakte in seinem Dokumentenmanagementsystem.

"Wir freuen uns im Rahmen unserer Partnerschaft mit Datev eine sehr datenschutzaffine Zielgruppe für das Thema weiter sensibilisieren zu können und ihr gleichzeitig eine Lösung für die rechtssichere E-Mail-Archivierung anzubieten", so Norbert Neudeck, Director of Sales bei MailStore.
"Wir freuen uns im Rahmen unserer Partnerschaft mit Datev eine sehr datenschutzaffine Zielgruppe für das Thema weiter sensibilisieren zu können und ihr gleichzeitig eine Lösung für die rechtssichere E-Mail-Archivierung anzubieten", so Norbert Neudeck, Director of Sales bei MailStore.
Foto: MailStore

Ihren Kunden -Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern, Rechtsanwälten und Unternehmen - empfehlen die Nürnberger künftig die Lösung MailStore Server einzusetzen. Die Software ist dafür im Datev-Marktplatz als Empfehlung für rechtssichere E-Mail-Archivierung gelistet. "Da bereits viele Datev-System-Partner auch mit MailStore zusammenarbeiten, ist der Einsatz der im Markt führenden und systemoffenen Software mit einfachen Mitteln umzusetzen", versprechen die Beteiligten.

"Unseren Kunden empfehlen wir mit MailStore eine Kooperationslösung aus dem Bereich E-Mail-Archivierung und erweitern somit unser Produktportfolio im Bereich Dokumentenmanagement", erklärt Bernd Meyer, Leiter Softwarekooperationen bei der DATEV eG.
"Unseren Kunden empfehlen wir mit MailStore eine Kooperationslösung aus dem Bereich E-Mail-Archivierung und erweitern somit unser Produktportfolio im Bereich Dokumentenmanagement", erklärt Bernd Meyer, Leiter Softwarekooperationen bei der DATEV eG.
Foto: Datev

"Auch heute noch ist vielen Unternehmern und Geschäftsführern nicht bewusst, dass die Einhaltung von relevanten rechtlichen Vorgaben ohne Nutzung einer Software für E-Mail-Archivierung faktisch kaum möglich ist," sagt Norbert Neudeck, Director of Sales bei MailStore. "Wir freuen uns im Rahmen unserer Partnerschaft mit Datev eine sehr datenschutzaffine Zielgruppe für das Thema weiter sensibilisieren zu können und ihr gleichzeitig eine Lösung für die rechtssichere E-Mail-Archivierung anzubieten."

Lesen Sie auch: Die größten E-Mail-Sünden

Zur Startseite