Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Wechsel im Management

Marc Tesch wird einer von Genuas Geschäftsführern



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der Hersteller von IT-Sicherheitsprodukten aus Kirchheim bei München hat einen neuen Geschäftsführer. Er folgt auf die Unternehmensmitgründerin Dr. Michaela Harlander.

Marc Tesch ist zum 1. Januar 2017 vom Abteilungsleiter Corporate Services in die oberste Managementebene der Genua GmbH befördert worden und übernimmt dort ab sofort die Aufgabenbereiche Finanzen, Vertrieb, Kommunikation sowie Administration. Seine Vorgängerin und Unternehmensgründerin, Dr. Michaela Harlander, zog sich Ende 2016 nach fast 25 Jahren aus der Geschäftsführung zurück.

Marc Tesch will sich als neuer CEO beim bayerischen Hersteller von Firewalls und VPN-Lösungen Genua, den kommenden Herausforderungen stellen.
Marc Tesch will sich als neuer CEO beim bayerischen Hersteller von Firewalls und VPN-Lösungen Genua, den kommenden Herausforderungen stellen.
Foto: Genua

Harlander bleibt als Gesellschafterin dem Unternehmen weiterhin verbunden. Die Geschäftsführung setzt sich nun neben Tesch aus den beiden weiteren Gründern und Gesellschaftern Dr. Magnus Harlander und Bernhard Schneck zusammen. Die Genua GmbH bietet als Tochter der staatlichen Bundesdruckerei GmbH Sicherheitslösungen für Industrie- und Behördenkunden an.

Marc Tesch hatte 2011 seine Laufbahn bei Genua, zuvor als Gesellschaft für Netzwerk- und Unix-Administration mbH bekannt, als Leiter Finanzen und Rechnungswesen begonnen, zuletzt war er Abteilungsleiter Corporate Services. Davor war er bei diversen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften beschäftigt.

"In der IT-Sicherheitsbranche sind 25 Jahre in der Geschäftsführung eine ordentliche Wegstrecke, und aus meiner Sicht ist jetzt ein guter Zeitpunkt für einen Wechsel. Marc Tesch ist eine erfahrene Führungskraft und wird sich mit den Kollegen in der Geschäftsführung und dem gesamten Team von Genua den kommenden Herausforderungen stellen", sagt Michaela Harlander. (KEW)