Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Baut Extreme Networks-Geschäft aus

Marie-Antoinette Knauth verstärkt Westcon-Comstor als BDM



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Die erfahrene Sales- und Collaboration-Expertin unterstützt beim Mönchengladbacher VAD den Channel für die Abteilung Extreme Networks.

Die deutsche Niederlassung der in den USA beheimateten Value-Added-Distributors Westcon-Comstor hat für seine UCC-Business Unit, die erfahrene Channel- und Account-Managerin Marie-Antoinette Knauth geholt. Sie betreut ab sofort als Business Development Managerin den Ausbau des Extreme Networks-Geschäfts.

Business Development Managerin Marie-Antoinette Knauth verstärkt bei Westcon Collaboration ab sofort die Business Unit Extreme Networks.
Business Development Managerin Marie-Antoinette Knauth verstärkt bei Westcon Collaboration ab sofort die Business Unit Extreme Networks.
Foto: Westcon

Marie-Antoinette Knauth verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der IT- und Kommunikationsbranche und war in dieser Zeit in leitender Stellung bei einer ganzen Reihe führender Netzwerkanbieter tätig, unter anderem fast 15 Jahre bei Nortel. 2010 wechselte sie zu Avaya und koordinierte dort die Betreuung der deutschen Distributions- und Channel-Partner, zuletzt als Regional Channel Leader für Deutschland.

"Wir freuen uns, mit Marie eine exzellente Expertin an Bord zu haben, um das Geschäft mit Extreme weiterhin rasant nach vorne zu bringen", erklärt Marianne Nickenig, Senior General Manager DACH & EE bei Westcon Collaboration. "Extreme Networks gehört seit vielen Jahren zu unseren wichtigsten Fokusherstellern und hat durch die Integration des Avaya-Portfolios als strategischer Partner weiter an Bedeutung gewonnen. Unsere erfolgreiche Partnerschaft wurde gerade in Prag auf dem Extreme Networks Global Partner Summit mit der Verleihung des 'Global Distributor of the Year' bestätigt."

"Mit den drei Lösungsbereichen Agile Data Center, Automated Campus und Smart OmniEdge bietet Extreme Networks ein breites Portfolio, das die Anforderungen von Mittelstand bis Enterprise abdeckt und es Kunden ermöglicht, schon heute von den Vorzügen innovativer Cloud-, Wireless- und Fabric-Technologien zu profitieren", erklärt Marie-Antoinette Knauth, BDM Extreme Networks bei Westcon Collaboration. "Ich freue mich sehr darauf, unseren Channel-Partnern das Potenzial dieser Lösungen zu erschließen und zusammen mit ihnen die Weichen für ein erfolgreiches Business zu stellen."