Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Vom Vice President zum Director Sales

Martin Geier wechselt von TeamViewer zu Microsoft

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der einstige Vertriebschef der Fernwartungsspezialisten aus Göppingen hat anscheinend die TeamViewer GmbH verlassen und gibt an, seit März 2017 als Director Sales bei der Microsoft Deutschland GmbH tätig zu sein.

Laut seinem Profil will Martin Geier bei der Microsoft Deutschland GmbH den Transfer von Geschäftskunden in die Cloud vorantreiben. Geier war seit Januar 2016 Senior Vice President Worldwide Sales, Support and Services und leitete damit die weltweiten Vertriebsaktivitäten von TeamViewer. Zudem war er für das Key-Account-Management, den Kundendienst und den Technik-Support verantwortlich.

Martin Geier gibt seit März 2017 die Microsoft Deutschland GmbH als neuen Arbeitgeber an.
Martin Geier gibt seit März 2017 die Microsoft Deutschland GmbH als neuen Arbeitgeber an.
Foto: Amazon

Der Diplom-Ingenieur (FH) und Betriebswirt hat in zahlreichen leitenden Positionen für Unternehmen aus der Computer-, Firmensoftware- und Grafik-Hardware-Industrie gearbeitet. Fast ein Jahrzehnt lang hatte Geier Management-Funktionen bei Software-Unternehmen wie BMC und HP inne. Vor seinem Wechsel zu TeamViewer war er Geschäftsführer von Amazon Web Services Deutschland und in dieser Rolle unter anderem auch für den Vertrieb zuständig. (KEW)