Maxtor liefert Festplattenspeicher für V

26.06.2000
MILPITAS/KALIFORNIEN - Speicherhersteller Maxtor steigt ins Consumer-Geschäft ein und wird Lieferant für die Microsoft-Tochter Web TV Networks. Das Unternehmen entwickelt eine TV-Plattform, die interaktives Fernsehen, Internetzugang und digitale V in einem Komplettpaket bieten soll. Die Zuschauer können damit zwei Sender gleichzeitig als Bild im Bild sehen oder während des Fernsehens eine zweite Sendung aufzeichnen. Maxtor wird zu diesem System die neue Festplatte "Diamond Max 60" liefern. Damit steht Speicherplatz für Aufzeichnungen von bis zu 30 Stunden in digitaler Qualität zur Verfügung. Der Speicherhersteller hofft damit in einem vielversprechenden Markt Fuß zu fassen. Laut Marktforschungsinstitut sollen im Jahr 2004 über 24 Millionen Festplatten für Settop-Boxen verkauft werden. (gn)

MILPITAS/KALIFORNIEN - Speicherhersteller Maxtor steigt ins Consumer-Geschäft ein und wird Lieferant für die Microsoft-Tochter Web TV Networks. Das Unternehmen entwickelt eine TV-Plattform, die interaktives Fernsehen, Internetzugang und digitale V in einem Komplettpaket bieten soll. Die Zuschauer können damit zwei Sender gleichzeitig als Bild im Bild sehen oder während des Fernsehens eine zweite Sendung aufzeichnen. Maxtor wird zu diesem System die neue Festplatte "Diamond Max 60" liefern. Damit steht Speicherplatz für Aufzeichnungen von bis zu 30 Stunden in digitaler Qualität zur Verfügung. Der Speicherhersteller hofft damit in einem vielversprechenden Markt Fuß zu fassen. Laut Marktforschungsinstitut sollen im Jahr 2004 über 24 Millionen Festplatten für Settop-Boxen verkauft werden. (gn)

Zur Startseite