Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Pilotprojekt mit Start-up

Media Markt und Saturn vermieten Aktionsflächen



Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Hersteller, die ihr Produkt aufmerksamkeitsstark bei Media Markt und Saturn platzieren möchten, können dort ab sofort Aktionsflächen mieten. Möglich wird das durch den Anbieter Store2be aus dem Start-up-Programm von Media-Saturn.
Verkaufsflächen bei Media Markt und Saturn können Hersteller im Rahmen eines Pilotprojekts jetzt einfach mieten
Verkaufsflächen bei Media Markt und Saturn können Hersteller im Rahmen eines Pilotprojekts jetzt einfach mieten
Foto: Media-Saturn

Das Berliner Start-up Store2be vermarktet im Rahmen eines Pilotprojektes mit MediaMarktSaturn ab sofort Promotion- und Aktionsflächen in zwölf Märkten von Media Markt im Großraum Berlin und im Hamburger Saturn-Markt in der Mönckebergstraße. Hier können sich Marken unterschiedlichster Branchen im Markenumfeld von Media Markt oder Saturn präsentieren. Insgesamt stehen rund vierzig unterschiedliche Objekte von 3 bis 165 Quadratmeter im Eingangsbereich, im Hauptgang, in Fachabteilungen sowie im Außenbereich zur Auswahl. Unter www.Store2be.com/de wird jedes Objekt im Detail vorgestellt und kann direkt gebucht werden.

Store2be ist Teil der Innovationsplattform Retailtech Hub, die Kooperationen in Form von Pilotprojekten zwischen Start-ups und Handelspartnern intensiv fördert. Das Berliner Start-up hat sich seit Gründung bereits als führender Vermarkter von Promotion-, Pop-up- und Aktionsflächen im deutschsprachigen Raum etabliert, derzeit hat es 3.500 Locations im Angebot. Das Pilotprojekt mit MediaMarktSaturn ist auf sechs Monate angelegt. Im April hatte Store2be gemeinsam mit den Geschäftsführern der teilnehmenden Märkte die zur Verfügung stehenden Flächen definiert und in sein Buchungssystem aufgenommen, wo sie ab sofort allen Interessierten zur Verfügung stehen.

Nicht nur Elektronikhersteller im Visier

Marlon Braumann, Gründer und Geschäftsführer von Store2be, sagt: "Mit Store2be verstehen wir Handelsflächen als Marketingmedium. Jeder Händler begrüßt täglich eine bestimmte Zielgruppe in einer bestimmten Frequenz in seinem Geschäft - bislang ist es schwierig bis unmöglich, diese Fläche als werbetreibendes Unternehmen zu buchen ohne beim Händler gelistet zu sein. Dabei sind viele Flächen auch für Unternehmen interessant, die aus einer ganz anderen Industrie kommen, aber dieselbe Kundengruppe ansprechen möchten. Bei Media Markt und Saturn denke ich aufgrund der Zielgruppe z.B. an Unternehmen aus den Bereichen Automotive, Sport, Kleidung oder gar Herrenkosmetik."

"Store2be ist ein sehr starkes Team, mit dem wir eine sehr erfolgreiche gemeinsame Zeit im Retailtech Hub haben. Der Retailtech Hub ist ein einzigartiges Programm, mit dem wir in Form von Pilotierungen direkt und schnell die Wirksamkeit von Startup Geschäftsmodellen im Einzelhandel verproben. Und zwar im Verbund mit MediaMarktSaturn, Lidl und Kaufland und Aachener Grund sowie schon bald weiteren Partnern. Wir danken den Teams der beteiligten Märkte und freuen uns auf zahlreiche spannende Promotions", sagt Thorsten Marquardt, Managing Director des Retailtech Hubs.

Lesen Sie auch:

Aktion zur Fußball-WM: Media Markt bietet Mietservice bundesweit an