Medion und Aldi gehen gemeinsam ins Internet

18.02.2005
Aldi Süd und Aldi Nord bieten künftig einen Fotoservice im Internet an.

Aldi Süd und Aldi Nord bieten künftig einen Fotoservice im Internet an.

Wie das "Manager Magazin" berichtet, kann ab 1. April unter der Web-Adresse "aldi-fotos.de" eine kostenlose Software zum Speichern und Bearbeiten digitaler Bilder runter geladen werden. Außerdem können hier Papierabzüge der Fotos bestellt werden. Hinter dem neuen Service steht mal wieder Medion: die die Essener Firma ist Aldis wichtigster IT-Lieferant.

Der Fotoservice soll nicht das einzige Online-Projekt bleiben: Die beiden Partner führen Gespräche über einen virtuellen Plattenladen. Wird man sich einig, könnte künftig die Plattform "medionmusic.com", über die sich Kunden seit 2004 gegen Gebühr Musikstücke aus dem Netz laden, auch unter dem Aldi-Logo laufen. (mf)