Distributionsvertrag

Mehr B2B bei Trust durch Ingram Micro

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Trust wird seine B2B-Produkte sowie weitere Artikel für Heim und Office künftig auch über Ingram Micro vertreiben. Für den niederländische Zubehörspezialisten ist dies ein wichtiger Schritt beim Ausbau des B2B-Segments.

Der niederländische Zubehöranbieter Trust hat sich den Ausbau des Geschäfts für gewerbliche Endkunden auf die Fahnen geschrieben (ChannelPartner berichtete). Neben Büro- und Homeoffice-Zubehör wie Webcams, Tastaturen und Mäusen hatten die Dordrechter kürzlich auch ihre All-in-One-Videokonferenzlösung Iris vorgestellt.

Mit Iris hat der niederländische Peripheriespezialist Trust eine All-in-One-Videokonferenzlösung auf den Markt gebracht, die die fast jeden Büro- und kleinen Besprechungsraum in einen professionellen Videokonferenzraum verwandeln soll.
Mit Iris hat der niederländische Peripheriespezialist Trust eine All-in-One-Videokonferenzlösung auf den Markt gebracht, die die fast jeden Büro- und kleinen Besprechungsraum in einen professionellen Videokonferenzraum verwandeln soll.
Foto: Trust

Neben den passenden Produkten ist auch die Vertriebsstruktur wichtig für das B2B-Segment. Da ist die neue Distributionsvereinbarung mit Broadliner Ingram Micro ein wichtiger Meilenstein für das Unternehmen. "Mit der Ausweitung unseres erfolgreichen B2C-Geschäfts auf B2B wollen wir unser Wachstumspotential ausschöpfen. Unser Ziel ist es, Trust paneuropäisch als einen der Top 3 Brands zu etablieren, die preislich attraktives IT-Zubehör anbieten", erklärt Murat Ünol, Country Manager DACH bei Trust.

Partnerprogramm angekündigt

Bei den Niederländern hat man diesen Schritt schon bereits vor der Pandemie geplant. In Großbritannien, Italien, Spanien und Frankreich ist Trust schon in der B2B-Welt etabliert. "Der deutsche Markt ist aber komplexer, weswegen wir den Ausbau hier langfristig vorbereitet haben, denn für Trust sehen wir in unserer Region den elementaren Wachstumsmarkt im B2B-Segment schlechthin", erläutert der DACH-Chef. Für ihn war Ingram "von Anfang an der Wunschpartner".

Jens Stehle, Senior Manager Printer & Accessories bei Ingram Micro, kann mit dem neuen Peripheriezulieferer das Sortiment im Bereich Office- und Homeoffice-Zubehör "in idealer Weise" abrunden. "Durch diese werthaltige Erweiterung des Portfolios bieten wir unseren Kunden beste Rahmenbedingungen in Service, Auswahl und Verfügbarkeit", betont er.

Laut Trust stehen noch weitere Produktankündigen bevor. Zudem will der Zubehörspezialist ein Partnerprogramm einführen und die Belegschaft in der DACH-Region aufstocken.

Lesen Sie auch:

Niederländischer Zubehörspezialist: Trust will mit B2B-Produkten angreifen

Leichtere Video-Meetings: Trust präsentiert mit IRIS neue Lösung für Videokonferenzen

Zubehörspezialist: Murat Ünol geht zu Trust

Zur Startseite