Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Christian Kuhlbrodt verstärkt Customer Care-Team

Mehr Kundenberatung bei Payback

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und IoT. Außerdem ist er im Event-Geschäft tätig.
Christian Kuhlbrodt leitet ab sofort das Customer Care-Team von Payback.

Als Kundenbetreuungs-Experte mit viel Digitalerfahrung soll Kuhlbrodt mit Hilfe digitaler Tools und Prozesse die Customer Services bei Payback verbessern. In seiner neuen Rolle als Leiter des Bereichs Customer Care verantwortet er die gesamte Kundenbetreuung Deutschland.

Christian Kuhlbrodt leitet ab sofort das Customer Care-Team von Payback.
Christian Kuhlbrodt leitet ab sofort das Customer Care-Team von Payback.
Foto: Payback

Hierzulande sammeln über 29 Millionen aktive Kunden Payback-Punkte beim Einkaufen. Deshalb genießt die Qualität der Kundenbetreuung bei dem Bonusprogramm-Anbieter eigener Aussage zur Folge höchste Priorität. Christian Kuhlbrodt soll Kunden in Zukunft auf verschiedenen Kanälen schneller und persönlicher ansprechen.

»

Machen Sie mit!

Vertriebstraining

Sie möchten Ihr Unternehmen für Fachkräfte attraktiver machen? Wir können Ihnen dabei helfen!
Hier mehr Infos!

Kuhlbrodt wechselt von der Management-Beratung Mücke, Sturm & Company zum Bonusprogramm-Anbieter. In seiner vorigen Position verantwortete Christian Kuhlbrodt Digitalisierungsprojekte rund um Customer Care in unterschiedlichen Branchen. Darüber hinaus war er als Leiter des Customer Service der Deutsche Telekom Technischer Service GmbH tätig und hat in dieser Funktion den Aufbau und die Steuerung von unterschiedlichen externen Dienstleistern sowie deren Akquisition, Qualifizierung und effiziente Steuerung verantwortet.

Der Diplom-Kulturwirt spricht drei Sprachen und bringt sowohl nationale als auch internationale Projekterfahrung mit.

Mehr Personalmeldungen finden Sie hier