Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Mobile Browser

Microsoft Edge erscheint auch für Android und iOS

Panagiotis Kolokythas arbeitet seit Juni 2000 für pcwelt.de. Seine Leidenschaft gilt IT-News, die er möglichst schnell und gründlich recherchiert an die Leser weitergeben möchte. Er hat den Überblick über die Entwicklungen in den wichtigsten Tech-Bereichen, entsprechend vielfältig ist das Themenspektrum seiner Artikel: Windows, Soft- und Freeware, Hardware, Smartphones, soziale Netzwerke, Web-Technologien, Smart Home, Gadgets, Drohnen… Er steht regelmäßig für PCWELT.tv vor der Kamera und hat ein eigenes wöchentliches IT-News-Videoformat: Tech-Up Weekly.
Microsoft hat den Windows-10-Browser Edge nun auch für Android und iOS angekündigt. Insider dürfen bereits vorab zugreifen und testen.
Microsoft Edge erscheint für Android und iOS
Microsoft Edge erscheint für Android und iOS
Foto: Microsoft

Mit Windows 10 Fall Creators Update, welches am 17. Oktober erscheint, will Microsoft unter anderem auch die Mauer zwischen mobilen Geräten und Windows-10-Geräten einreißen. Sprich: Inhalte sollen einfacher über alle Plattformen hinweg ausgetauscht werden können. Passend dazu hat Microsoft nun auch Microsoft Edge für die Plattformen Android und iOS angekündigt. Außerdem wird auch der Microsoft Launcher für Android erscheinen. Alle Teilnehmer der Windows 10 Insider Preview können sich auf dieser Seite anmelden und erhalten die Möglichkeit, Microsoft Edge Preview for iOS and Android vorab zu testen. Los geht´s zunächt mit der Vorabversion von Edge für iOS, die auch ab sofort über Testpilot verfügbar ist. In Kürze folgt dann auch die Android-Variante. Der Microsoft Launcher für Android ist ebenfalls ab sofort verfügbar. Zunächst jeweils nur in englischer Sprache, aber die anderen Sprachversionen soll nach und nach in naher Zukunft folgen.

Beim mobilen Edge-Browser werden über das Microsoft-Konto alle Lesezeichen, der Verlauf, die Tabs, Einstellungen und die Leseliste synchronisiert. Das Arbeiten mit dem Browser und der Umgang mit dem Internet soll damit deutlich erleichtert werden. Und dadurch, so heißt es seitens Microsoft, werde auch ein vielfach geäußerter Wunsch der Windows-10-Nutzer erfüllt. Nicht nur Daten werden synchronisiert, sondern auch die zuletzt getätigte Aufgabe. Die Website, die man eben noch im Büro auf dem Windows-10-Rechner betrachtet hat, wird unterwegs auf dem Smartphone beim Öffnen des Edge-Browsers angezeigt.

Microsoft Launcher für Android
Microsoft Launcher für Android
Foto: Microsoft

Der Microsoft Launcher ist nur für Android verfügbar, weil nur Android die Veränderung des Start-Bildschirms über einen Launcher erlaubt. Microsoft preist den eigenen Launcher als den schönsten, leistungsfähigsten und anpassbarsten Launcher für Android an. Auch hier werden die zuletzt geöffneten Dokumente, Fotos und andere Inhalte mit dem PC synchronisiert. Außerdem dürfen Kontakte als Icons auf den Startbildschirm abgelegt werden, um so schneller mit ihnen in Verbindung treten zu können. Microsoft Launcher ist übrigens eine Weiterentwicklung des äußerst erfolgreichen und gut bewerteten "Arrow Launcher", der von Microsoft Garage entwickelt wurde. Alle bisherigen Nutzer der Beta von "Arrow Launcher" erhalten nun den Microsoft Launcher in der Vorabversion. Falls Sie Interesse an der Beta haben, dann können Sie sich hier auf Google Play für die Teilnahme an der Beta bewerben. (PC-Welt)