Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

ITscope Marktbarometer, QII/2016

Microsoft klettert auf den Tablet-Thron

Wolfgang Emmer ist Digital Marketing Manager bei Esri Deutschland. Zu seinen Schwerpunkten zählen Content Marketing, Online-Lead-Generierung und Marketing Automation. Als freier IT-Redakteur mit soziologischem Hintergrund widmet er sich nicht nur Themen wie Arbeit 4.0 sondern gibt auch Einblicke in die smarte Welt des Internet of Things.

Microsoft und sein Surface Book heizen Apple kräftig ein. Welche Produkte sonst noch den Channel aufmischen, das verrät Ihnen ChannelPartner.

Kaum ist es auf dem Markt, schon sorgt das neue Surface Book von Microsoft für Aufsehen im Channel. Doch es gibt auch noch andere heiße Neueinsteiger.

Der IT-Markt-Barometer von ITscope

Viermal im Jahr erstellt die ITscope-Webplattform den "IT-Markt Barometer", in dem Ranglisten in zwölf Produktgruppen vorgestellt werden. Das Ranking bildet die Nachfrage der Händler auf der ITscope-Webplattform bei der Informationssuche nach bestimmten Produkten ab.

ChannelPartner hat die aktuellen Zahlen und verrät Ihnen in diesem Beitrag, welche Notebooks, Tablets, Convertibles Wearables und Smartphones das meiste Interesse wecken.

Eine Kampfansage an Apple MacBook Pro

Keine Frage: Das Surface Book von Microsoft zählt zu den heißesten Neueinsteigern, wie die Klickraten auf ITscope.com beweisen.

Microsoft macht es Apple nach: Design meets Leistung - das Surface Book.
Microsoft macht es Apple nach: Design meets Leistung - das Surface Book.
Foto: Microsoft

Die Redmonder zeigen mit ihrem neuesten Wurf, was mit Convertibles unter Windows 10 alles möglich ist, wenn man die zur Verfügung stehende Technik ausreizt.

"Man muss es eigentlich in natura gesehen haben, denn das Surface Book sticht unter den hochklassigen Notebooks klar hervor. Ich kann mir gut vorstellen, dass wir es durch die hohe Leistung, das überaus helle Display und die vielen Einsatzmöglichkeiten des Dockingsystems im gehobenen Businessumfeld in Zukunft häufiger antreffen werden. Auch Kreative werden sich dank des ausgezeichneten Displays und der Ausstattungsvarianten mit dedizierter NVidia-Grafik vom Microsoft Notebook angesprochen fühlen", sagt Benjamin Mund, Geschäftsführer bei ITscope.

Benjamin Mund, Geschäftsführer der ITscope GmbH: "Mit dem Surface Book hat Microsoft ein erstklassiges Notebook in den Ring geschickt."
Benjamin Mund, Geschäftsführer der ITscope GmbH: "Mit dem Surface Book hat Microsoft ein erstklassiges Notebook in den Ring geschickt."
Foto: ITscope

Die Top-Tablets im Channel

Auch in der Kategorie Tablets macht Microsoft seinem Konkurrenten Apple kräftig Dampf. Das Surface Pro 4 hat nach der Auswertung von ITscope im Q1 2016 das gefragte iPad Air 2 mit 64 GB von Platz 1 vertrieben.

Die Microsoft-Geräte sind zwar generell teurer als Android- und iOS-Tablets, leisten aber auch mit ihren Intel-Prozessoren deutlich mehr im professionellen Umfeld und fungieren meist sogar als Notebook-Ersatz.

Das Microsoft Surface Pro 4 verdrängt das iPad von der Spitze.
Das Microsoft Surface Pro 4 verdrängt das iPad von der Spitze.
Foto: Microsoft

Als einziger Android-Tablet-Hersteller ist Samsungin der Top-Seller-Listevertreten - der mit seinem Galaxy Tab A punktet.