dynabook startet im Channel durch

Mit den Notebook-Pionieren in die Zukunft

15.01.2020
Anzeige  1989 präsentierte Toshiba mit dem Dynabook J-3100 SS001 das erste Notebook der Welt. 30 Jahre später geht dynabook als eigenständige Firma und Marke an den Start: mit so bekannten und etablierten Produktreihen wie Satellite Pro, Tecra oder Portégé sowie dem Fokus auf KMU-Kunden und Channel-Vertrieb.

Seit April 2019 laufen die Notebooks der Marke Toshiba unter dem Namen dynabook. Und seit dem 9. Juli 2019 sind sie unter diesem Namen in Europa erhältlich. Der Beginn einer neuen Ära und die Fortsetzung einer langen Tradition.

Für den IT-Handel war der 9. Juli ein guter Tag - dank frischer Impulse für die langjährig etablierten Notebook-Reihen Portégé, Satellite Pro und Tecra. Die Namen sind geblieben, ebenso die Positionierung: "Portégé" steht für ultrakompakte Modelle, "Satellite Pro" für leistungsstarke Business-Allrounder und "Tecra" für anspruchsvolle Profigeräte.

Seit Juli 2019 ist dynabook als eigenständige Firma und Marke in Europa aktiv: Das Unternehmen setzt auf bekannte und etablierte Produktreihen wie Satellite Pro, Tecra und Portégé mit bis zu Intel® Core™ i7 Prozessoren der 8. Generation und legt den Fokus auf KMU-Kunden und Channel-Vertrieb.
Seit Juli 2019 ist dynabook als eigenständige Firma und Marke in Europa aktiv: Das Unternehmen setzt auf bekannte und etablierte Produktreihen wie Satellite Pro, Tecra und Portégé mit bis zu Intel® Core™ i7 Prozessoren der 8. Generation und legt den Fokus auf KMU-Kunden und Channel-Vertrieb.
Foto: dynabook

Aktuelle Produkt-Highlights von dynabook

Erklärtes Ziel des dynabook Portfolios ist, jedem Business-Anwender das Passende zu bieten: von Geräten mit umfassenden Sicherheitsfunktionen sowie hochstandardisierten Akkus, Software-Images oder Treibern bis hin zu ultradünnen und extraleichten Power-Notebooks.

Die dynabook Tecra X50-F arbeitet mit bis zu Intel® Core™ i7 Prozessor der 8. Generation und punktet mit einem entspiegelten 15,6-Zoll-Display, einem Einstiegsgewicht von nur 1,36 Kilogramm sowie einer Akkulaufzeit bis zu 17 Stunden. (Benchmark: MobileMark™ 2014 mit Windows 10)
Die dynabook Tecra X50-F arbeitet mit bis zu Intel® Core™ i7 Prozessor der 8. Generation und punktet mit einem entspiegelten 15,6-Zoll-Display, einem Einstiegsgewicht von nur 1,36 Kilogramm sowie einer Akkulaufzeit bis zu 17 Stunden. (Benchmark: MobileMark™ 2014 mit Windows 10)
Foto: dynabook

Schon kurz nach dem Namenswechsel stellte dynabook seine Innovationskraft unter Beweis: mit den neuen Modellen Portégé X30-F und Tecra X40-F. Beide arbeiten mit bis zu Intel® Core™ i7 Prozessoren der 8. Generation und lassen sich optional mit einem Intel® Optane™ Speicher ausstatten. Dieser ermittelt häufig genutzte Funktionen und beschleunigt den Zugriff auf Anwendungen und Daten erheblich. So können Nutzer ihre Aufgaben schneller, flüssiger und leichter erledigen.

Für Extrakomfort sorgen ein S-Type-Lüfter und ein Präzisions-Touchpad. Der neuartige Lüfter bewältigt bei jeder Umdrehung 10 Prozent mehr Luftvolumen als herkömmliche Lüfter. Dadurch erreicht er die nötige Kühlleistung bei geringerem Lauftempo, ist also leiser im Betrieb. Das Präzisions-Touchpad (PTP) bietet eine verbesserte Unterstützung von Touchpad-Gesten und ermöglicht ein sicheres Anmelden per Fingerabdruck. Apropos Sicherheit: dynabook verfügt als einziger Hersteller über ein selbstentwickeltes BIOS. Damit profitieren Kunden von besonders sicheren Kontroll- und Zugriffsfunktionen.

Das Beste kommt erst noch

Mit dem Notebook Tecra X50-F hat dynabook im Herbst 2019 ein neues Top-Modell seiner ultramobilen Premium-Notebooks vorgestellt - und aufgezeigt, wo die Reise hingeht.

Die Tecra X50-F arbeitet mit bis zu Intel® Core™ i7 Prozessoren der 8. Generation und punktet mit einem entspiegelten 15,6-Zoll-Display. Trotz Komfortgröße beträgt das Einstiegsgewicht nur 1,42 Kilogramm, die Akkulaufzeit bis zu 17 Stunden (Benchmark: MobileMark™ 2014 mit Windows 10). Möglich wird diese lange Laufzeit auch, weil das von Sharp entwickelte IGZO-LCD nur halb so viel Batterieleistung benötigt wie Standard-LCDs. Dennoch liefert es eine hohe Bildschirmhelligkeit (470 NIT), die augenschonendes Arbeiten garantiert.

Die Tecra X50-F ist prädestiniert für den professionellen, mobilen Einsatz. Das Magnesium-Chassis ist leichter und widerstandsfähiger als vergleichbare Gehäuse aus Kunststoff oder Aluminium. Eine spezielle Wabenstruktur macht den Korpus noch einmal robuster.
Die Tecra X50-F ist prädestiniert für den professionellen, mobilen Einsatz. Das Magnesium-Chassis ist leichter und widerstandsfähiger als vergleichbare Gehäuse aus Kunststoff oder Aluminium. Eine spezielle Wabenstruktur macht den Korpus noch einmal robuster.
Foto: dynabook

Für den mobilen Einsatz ist die Tecra X50-F bestens gerüstet: nicht nur dank der WLAN-Standards WiFi 6 und LTE (optional), sondern auch durch ein Chassis aus Magnesium. Dieser Werkstoff ist leichter als Kunststoff und widerstandsfähiger als Aluminium; eine spezielle Wabenstruktur erhöht die Robustheit zusätzlich. Dadurch erfüllt die Tecra X50-F - wie alle Modelle der X-Serie - sogar die hohen Anforderungen der Militärnorm MIL-STD-810G. Die große Robustheit bestätigt sich auch im Highly Accelerated Life Test (H.A.L.T.), der den Kriterien des TÜV Rheinland® entspricht und eine 3-Jahres-Nutzung simuliert. Geräte, die diesen Test erfolgreich durchlaufen, eignen sich verlässlich für eine lange Nutzungsdauer im Business-Umfeld.

Damit haben Sie als Händler jede Menge Argumente für Ihre Firmenkunden. Die Tecra X50-F ist zu einem Preis ab 1.199,-Euro (UVP inkl. MWSt.) erhältlich. Alle Details zum Produkt finden Sie hier.

Was dynabook dem Fachhandel bietet

Das neu formierte Unternehmen dynabook greift auf Know-how und Ressourcen der Muttergesellschaften Toshiba, Sharp und Foxconn zurück. So vereint der IT-Anbieter langjährige Markterfahrung mit anerkannter Fertigungskompetenz - und setzt konsequent auf den Partnervertrieb für kleine und mittlere Unternehmen.

Von Anfang an machte dynabook klar, wie sehr es sich nach wie vor dem indirekten Vertrieb verbunden fühlt. Starke Signale setzten schon die Verträge mit Siewert & Kau sowie bluechip, die das Distributoren-Netzwerk sinnvoll erweitern. Hinzu kommt das attraktive Programm für Business-Partner. Es fokussiert auf Reseller, die KMU bedienen, und bietet ihnen umfassende Unterstützung für das Erreichen ihrer Ziele.

Das dynabook Business Partner Programm hält attraktive Rabattmodelle und Sonderkonditionen bereit. Außerdem hat jeder Partner Zugang zu umfangreichen Kommunikations- und Marketing- Tools sowie zu technischem Support nebst Hotline. Die Wertschätzung für seine Händler bringt dynabook durch persönliche Sales-Ansprechpartner zum Ausdruck. Eine weitere kleine, aber feine Besonderheit sind die interessanten Discovery-Rabatte auf neue Produktserien, bei denen es wirklich viel zu entdecken gibt.

Und es bleibt spannend

Auch weiterhin dürfen Sie von dynabook Außergewöhnliches erwarten. Dafür sprechen mehr als 30 Jahre Innovationsgeschichte, R&D-Zentren rund um den Globus und geballte Kompetenz im eigenen Haus, von Design bis Fertigung. So wird der Notebook-Spezialist in nächster Zeit noch für manche Überraschung gut sein. Informieren Sie sich jetzt über Business-Lösungen von dynabook.

Zur Startseite