Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Philips 329P9H/01 Brilliance

MMD präsentiert 31,5-Zoll Profi-Monitor



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der neue UHD-Monitor des taiwanischen Markenlizenznehmers überzeugt mit jeder Menge professioneller Eigenschaften und einer USB-C-Dockingstation.

MMD Monitors & Displays B.V., Markenlizenzpartner für Philips Monitore und TPV-Tochter, stellt mit dem Philips 329P9H/01 Brilliance einen LCD-Monitor mit Profi-Eigenschaften vor. Neben der USB-C-Dockingstation hat das 31,5 Zoll große Display mit einer Auflösung von 3840 x 2160 Pixel zahlreiche Anschlussmöglichkeiten und weiteren Komfort zu bieten.

Der neue Philips 329P9H will mit USB-C-Dockingstation und UltraClear-4K-UHD-Auflösung bei der Profi-Klientel punkten.
Der neue Philips 329P9H will mit USB-C-Dockingstation und UltraClear-4K-UHD-Auflösung bei der Profi-Klientel punkten.
Foto: MMD

Die integrierte USB-3.1-Typ-C-Dockingstation mit Stromversorgung (Power Delivery) benötigt nur ein USB-C-Kabel um damit Peripheriegeräte wie Tastatur, Maus oder das Gigabit-LAN bedienen. So können etwa Notebooks, die über USB-C verbunden sind, ihr Akku aufladen, Dateien per LAN übertragen, Zugang zu hochauflösenden Videos herstellen und vieles mehr.

MultiView integriert

Lautsprecher und Kopfhöreranschluss sind ebenfalls an Bord. Außerdem DisplayPort (in/out), zwei HDMI-Buchsen und vier USB-Ports. Zudem kann mit der MultiView-Technologie der Bildschirminhalt von zwei angeschlossenen Geräten gleichzeitig im Multitasking angezeigt werden.

Weiterhin verfügt der Philips 329P9H über eine Windows Hello-fähige Webcam samt Mikrofon, die sich zur Sicherheit bei Nichtgebrauch im Bildschirm verstauen lässt. Professionell wird es in Sachen UltraClear-4K-UHD und IPS-Technologie, die mit ihrer Farbgenauigkeit 1,07 Milliarden Farben wiedergegeben und laut MMD die anspruchsvollsten Profis begeistern wird. Mit 90 Prozent des NTSC-, 108 Prozent des sRGB- und 87 Prozent des Adobe-RGB-Farbraums passt der Monitor auch als Werkzeug für CAD- oder 3D-Konstrukteure.

Vollausstattung inklusive

Mehrere ergonomische Funktionen, wie die Flicker-Free-Technologie und der LowBlue-Modus unterstreichen den Profi-Charakter des Displays. Der ergonomische Standfuß mit Kabelmanagement ermöglicht es den Monitor zu neigen, zu schwenken und zu drehen, wie es gerade benötigt wird. Weiterhin ist der Philips 329P9H mit Infrarotsensoren ausgestattet, welche die An- und Abwesenheit des Benutzers erkennen, um so die Helligkeit des Monitors anzupassen und Strom zu sparen.

MMD empfiehlt für den ab sofort verfügbaren Philips 329P9H Brilliance einen UVP von 979 Euro. Weitere Details gibt es unter diesem Link.