Smartphone-Lebenszyklus

Mobilcom-Debitel setzt auf Nachhaltigkeit



Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Der anhaltende Trend zur Nachhaltigkeit macht auch vor der Elektronikbranche nicht Halt. Die Mobilfunkkette Mobilcom-Debitel will deshalb unter dem Motto „Begleiten – Erhalten – Recyceln“ den Lebenszyklus von Smartphones verlängern.
Unter anderem mit dem Alternativ-Handy Fairphone will Mobilcom-Debitel an Nachhaltigkeit interessierte Käufer überzeugen
Unter anderem mit dem Alternativ-Handy Fairphone will Mobilcom-Debitel an Nachhaltigkeit interessierte Käufer überzeugen
Foto: Mobilcom Debitel

Das Thema Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Immer mehr Verbraucher überdenken ihre Gewohnheiten und entscheiden sich beim Shopping bewusst für umweltfreundlichere Produkte. Die Mobilfunkkette Mobilcom-Debitel will deshalb mit speziellen Angeboten in Sachen Smartphone, Hülle oder Ankaufservice die Herzen umweltbewusster Käufer höherschlagen lassen.

Wer auf der Suche nach einem nachhaltigen Smartphone ist, findet bei Mobilcom-Debitel mit dem neuen Fairphone 3 einen treuen Begleiter. Das Fairphone setzt in Punkto Nachhaltigkeit Maßstäbe im Mobilfunkmarkt. Es besteht aus fair hergestellten und recycelten Materialien. Durch den modularen Aufbau lassen sich einzelne Elemente einfach und schnell austauschen oder reparieren, wodurch das Smartphone länger genutzt werden kann. Basierend auf Untersuchungen von Fairphone kann die längere Lebensdauer des Fairphone 3 sogar mehr als 30 Prozent CO2-Emissionen einsparen. Bereits 2016 ging Mobilcom-Debitel mit Fairphone eine Kooperation ein und hat das Smartphone exklusiv in zahlreichen Shops angeboten. Seit September 2019 ist nun die gemeinsame Vermarktung des Fairphone 3 gestartet.

Handys lange erhalten - und dann richtig recyceln

Wer sich kein neues Smartphone kaufen möchte, kann die Lebensdauer seines Gerätes durch die Nutzung von Hüllen, die vor Stürzen und Glasschäden schützen, erheblich verlängern. Hüllen aus hochwertigem Echtleder sind oftmals sehr variabel und langlebig sowie eine gute Alternative zu den gängigen Plastikhüllen. Eine besonders hochwertige und umweltschonende Hülle durch den Einsatz pflanzlicher Gerbstoffe bietet Mobilcom-Debitel von dem Hersteller Bugatti. Sein Bugatti Universal Sleeve 2XL Francoforte ist aus strapazierfähigem Vollnarbenleder gefertigt, besitzt ein dezentes Steckfach auf der Rückseite für die wichtigsten Karten und ist für Smartphones bis zu einer Größe von 145 x 75 mm erhältlich.

Alte und ausgediente Smartphones sollten immer umweltgerecht entsorgt - und im Idealfall noch zu Geld gemacht werden. Mobilcom-Debitel bietet mit Flip4New die Möglichkeit, alte Handys sowohl online unter als auch direkt im Shop zurückzugeben. Dabei ist sichergestellt, dass das Handy einerseits ordnungsgemäß entsorgt wird und andererseits können Kunden für ihre Altgeräte sogar noch Geld bekommen. Selbst verbliebene Daten auf den Altgeräten werden endgültig und sicher gelöscht, und es fallen keine Versandkosten oder andere Gebühren an. Nach der Prüfung des Gerätes und der Wertermittlung erhalten Kunden einen Gutschein für ihren nächsten Einkauf in einem Mobilcom-Debitel Shop oder eine Gutschrift auf ihr Rechnungskonto.

Lesen Sie auch: Nachhaltiges Smartphone Fairphone 3 vorgestellt

Zur Startseite