Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Kooperation mit Wirecard

Mobilcom-Debitel treibt kontaktloses Bezahlen voran

Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Die Mobilfunkkette Mobilcom-Debitel hat auf Android Smartphones ab sofort die Mobile-Payment-App Boon des Bezahldienstleisters Wirecard vorinstalliert. Nutzer können damit an NFC-Terminals kontaktlos bezahlen.
Wirecard und Mobilcom-Debitel kooperieren beim kontaktlosen Bezahlen.
Wirecard und Mobilcom-Debitel kooperieren beim kontaktlosen Bezahlen.
Foto: Wirecard

Der Bezahldienstleister Wirecard und Mobilcom-Debitel gehen ab sofort gemeinsam neue Wege: Im Rahmen einer Kooperation ist die Mobile-Payment-App Boon auf den Android Smartphones, die über das Unternehmen vertrieben werden, vorinstalliert. Damit ist Mobilcom-Debitel einer der ersten Telekommunikationsanbieter in Europa, der bei mobilen Bezahllösungen auf HCE-Technologie (Host Card Emulation) setzt. Mobiles Bezahlen ist mit der Boon App an jedem NFC-fähigen Kassenterminal möglich, das Mastercard Kontaktlos akzeptiert. Das Smartphone funktioniert dabei wie eine kontaktlose Kreditkarte und muss nur an das Terminal gehalten werden. Eine weitere Besonderheit: User können die digitale Prepaid-Mastercard, auf der Boon basiert, auch zum Onlineshopping nutzen.

Mit diesem neuen Angebot im Bereich Digital-Lifestyle-Dienste bietet Mobilcom-Debitel, als größter netzunabhängiger deutscher Mobilfunkprovider, seinen Kunden zusammen mit Wirecard die Freiheit, weltweit Zahlungstransaktionen ohne Bargeld oder Karte zu tätigen. Gleichzeitig bietet die App einen transparenten Überblick über den gesamten Transaktionsverlauf. Konsumenten mit vorinstallierter Boon App werden sowohl durch einen Flyer in der Produktverpackung, als auch via Push-Nachrichten über das Angebot informiert. Innerhalb weniger Minuten können sie sich registrieren und sofort loslegen, indem sie mit der virtuellen Kreditkarte, die von Wirecard Card Solutions herausgegeben wird, ihr Konto per Banküberweisung oder Kreditkarte aufladen. Sicherheit und Datenschutz sollen dabei im Fokus stehen: Die HCE-Lösung von Wirecard ist von Mastercard zertifiziert und geprüft, die Zahlungsdaten werden über Tokens sicher gespeichert.

Ergänzung zur Digital-Lifestyle-Strategie

Antonius Fromme, Leiter Digital-Lifestyle-Services bei Mobilcom-Debitel erklärt zu der Kooperation: "Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit Boon unseren Kunden einen einfachen und nutzerfreundlichen Weg des mobilen Bezahlens anbieten und für die Marke unser Angebot im Bereich Digital Lifestyle damit weiter ausbauen können."

Georg von Waldenfels, Executive Vice President Consumer Solutions bei Wirecard ergänzt: "Die Kooperation freut uns besonders, da wir mit Mobilcom-Debitel nicht nur einen neuen strategischen Partner gefunden haben, sondern auch kontaktlosem Bezahlen in Deutschland gemeinsam einen kräftigen Anschub geben." (mh)

Lesetipp: Mobilcom-Debitel überarbeitet Onlineshop