Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Vertriebspartner für Sprachassistent

Mobilcom-Debitel verkauft Google Home

Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Im Rahmen seiner Digital-Lifestyle-Strategie bringt Mobilcom-Debitel den Sprachassistenten Google Home frühzeitig in den Handel. Auch die Schwester-Vertriebsmarke Gravis bietet die Google-Hardware an.
Ab sofort bei Mobilcom-Debitel zu haben: Der Sprachassistent Google Home
Ab sofort bei Mobilcom-Debitel zu haben: Der Sprachassistent Google Home
Foto: Mobilcom-Debitel

Die Freenet Group erweitert das Google Sortiment in ihren Vertriebskanälen und bietet zunächst in 100 Shops von Mobilcom-Debitel Google Home an. Damit baut der Digital-Lifestyle-Anbieter seine Vertriebskooperation mit dem Unternehmen aus Mountain View, Kalifornien weiter aus. Vor kurzem hatte die Retail-Marke des Providers Freenet bereits die Google Wifi Router ins Angebot aufgenommen.

Seit dem Marktstart am 8. August gibt es Google Home für 149,00 Euro in 100 Mobilcom-Debitel Shops sowie in den Onlineshops der Marken mobilcom-debitel und Gravis. Gravis zählt seit der Übernahme durch Mobilcom-Debitel ebenfalls zum Freenet-Konzern. Bei Mobilcom-Debitel wird es auch noch zahlreiche Bundle-Angebote geben, wie Google Home plus einen Google Chromecast für 169,00 Euro oder Google Home zusammen mit der HUE E27 Lichtsteuerung von Philips für 299,99 Euro.

Über die Omnichannel-Funktionen von Mobilcom-Debitel haben die Kunden zudem die Möglichkeit, sich online Google Home in jeden der übrigen rund 460 Mobilcom-Debitel Shops kostenlos liefern zu lassen.

Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten

In Google Home steckt der Google Assistant und der bringt über die sprachbasierte Schnittstelle völlig neue Möglichkeiten in das Zuhause seiner Nutzer. Durch die einfache Ansage "Ok Google" wird der Google Assistant aktiviert und gibt daraufhin Antworten auf Fragen wie: "Wo ist die nächste Apotheke?", "Wann macht sie zu?" oder "Wie wird das Wetter morgen?". Über die Anbindung an Google Play Musik, Spotify und andere Audiodienste spielt Google Home die Lieblingsmusik ab.

Doch der Assistent kann noch mehr als Fragen beantworten oder Musik in sattem Hi-Fi-Sound zu streamen: Google Home hilft auch bei der Routenplanung zur Arbeit indem es aktuelle Stauinformationen berücksichtigt. Es stellt den Wecker auf Befehl und schreibt Dinge auf die Einkaufsliste. Darüber hinaus ist Google Home die einfache sprachliche Schnittstelle zur Steuerung des vernetzten Zuhauses. Anwendungen wie die Verbindung zum Fernseher mit Google Chromecast oder die Beleuchtung mit Philips Hue sind über Google Home kinderleicht. (mh)

Lesetipp: Wenn Smart Home, dann per Sprache gesteuert