ERP-Funktionen für Tablets und Smartphones

Mobile ERP: Das bieten die Hersteller

Jürgen Mauerer ist Journalist und betreibt ein Redaktionsbüro in München.

Infor

Auftrag gestartet: Infor bietet native Apps für spezifische Szenarien. Hier im Bild eine Anwendung, mit der Servicetechniker die Bearbeitungszeit von Aufträgen erfassen können.
Auftrag gestartet: Infor bietet native Apps für spezifische Szenarien. Hier im Bild eine Anwendung, mit der Servicetechniker die Bearbeitungszeit von Aufträgen erfassen können.
Foto: Infor

Für Infor steht die Entwicklung aller Applikationen unter dem Motto "Mobile-First-Design" auf Basis der speziell für Cloud-Lösungen konzipierten Technologieplattform Infor Xi im Vordergrund. "Die Cloud ist eines der wichtigsten Standbeine für mobile Anwendungen. Daher entwickeln wir neue Infor Xi-Applikationen von vornherein für den Einsatz auf mobilen Geräten, um dort Echtzeitdaten und Analysen noch besser zu präsentieren", erklärt Gerhard Knoch, Vice President und General Manager DACH bei Infor.

Infor entwickelt mobile Apps für spezielle Anwendungsfälle wie CRM oder den Einsatz im technischen Außendienst. Entsprechende Applikationen sind über das Framework Infor ION an die Backoffice-Lösung des ERP angebunden. Die Oberfläche der mobilen Apps basiert auf HMTL5 und passt sich allen Endgeräten an. Infor bündelt diese Lösungen in industriespezifischen Software-Suiten, die auf die individuellen Anforderungen von Branchen ausgelegt sind. Dazu gehören beispielsweise die CloudSuites Automotive, Fashion, Food & Beverage sowie Industrial für Maschinenbauer. Diese Suiten vereinen Applikationen wie etwa ERP oder SCM.

Infor bietet aktuell (Stand Ende Juli 2015) 23 native Apps für Apple iOS, Android und Windows an, deren Funktionen für spezielle Anwendungssituationen optimiert sind. Diese basieren auf der Plattform Infor Motion, über die Kunden selbst individuelle mobile Lösungen für unterschiedliche Betriebssysteme aufbauen können. Beispiele für Apps wären etwa Infor Motion ActivityDeck für Erinnerungen oder anstehende Freigaben, Infor Motion Road Warrior für den Vertrieb oder Infor Motion Expense Management Mobile für Spesenabrechnungen. Mit Infor Motion Shop Floor können Mitarbeiter direkt in der Fertigung Aufträge, Materialien, Ressourcen und Vorgänge nachverfolgen. Die Apps lassen sich allerdings nur mit integrierter Lizenz nutzen. Bei einigen Apps wie etwa Infor Motion Dashboard stehen auch kostenfreie Demoversionen zur Verfügung.