Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Firefox in der Version 68.0.2

Mozilla behebt Fehler und schließt Lücke

Panagiotis Kolokythas arbeitet seit Juni 2000 für pcwelt.de. Seine Leidenschaft gilt IT-News, die er möglichst schnell und gründlich recherchiert an die Leser weitergeben möchte. Er hat den Überblick über die Entwicklungen in den wichtigsten Tech-Bereichen, entsprechend vielfältig ist das Themenspektrum seiner Artikel: Windows, Soft- und Freeware, Hardware, Smartphones, soziale Netzwerke, Web-Technologien, Smart Home, Gadgets, Drohnen… Er steht regelmäßig für PCWELT.tv vor der Kamera und hat ein eigenes wöchentliches IT-News-Videoformat: Tech-Up Weekly.
In Firefox 68.0.2 werden zahlreiche Bugs behoben und eine Sicherheitslücke beim Umgang mit Passwörtern geschlossen.

Mozilla stellt für Firefox 68 mit der Version 68.0.2 ein neues Update für den Browser bereit. Damit wird Firefox 68 nach der Veröffentlichung Anfang Juli 2019 zum zweiten Mal aktualisiert. Bei Firefox 68.0.1 gab es nur eine Neuerung in der macOS-Version, dieses Mal fällt die Liste der behobenen Bugs plus einer Sicherheitsanfälligkeit etwas länger aus. Dafür gibt es aber bei keiner der Versionen eine Neuerung.

Mit Firefox 68.0.2 werden folgende Fehler behoben:

Mit Firefox 68.0.2 wird außerdem eine Sicherheitsanfälligkeit beseitigt, deren Gefährlichkeit Mozilla in diesem Sicherheitshinweis mit "moderat" einstuft. Die in den "gespeicherten Logins" hinterlegten Passwörter konnten auch ohne die Eingabe des Master-Passworts ausgelesen werden. Die lokal gespeicherten Passwörter konnten einfach in die Zwischenablage kopiert werden, ohne zunächst das Master-Passwort eingeben zu müssen. Dadurch konnten Unbefugte in Besitz von Passwörtern kommen.

Ausblick auf kommende Firefox-Versionen

In diesem Jahr sind noch drei Firefox-Versionen geplant. So soll am 3. September 2019 Firefox 69 erscheinen, mit der Cryptomining-Tools ausgesperrt und der Adobe Flash Player standardmäßig abgeschaltet werden. Am 22. Oktober 2019 soll den Mozilla-Plänen zufolge dann Firefox 70 mit neuem Namen und Logo folgen. Und schließlich am 10. Dezember 2019 kommt dann noch Firefox 71.